Beiträge von Freak

    Hallo alle zusammen!

    Kann mir jemand sagen ob Austernseitlinge (wilde)nach dem ernten bzw. verrotten in der gleichen Saison nochmal fruktifizieren? Und wenn ja brauchen sie dafür einen neuen, ich nenne es mal Frostimpuls?

    In meiner Ecke sind sie nach dem ersten Nachtfrost "überall" gewachsen und nun gibt's keinen Nachwuchs mehr. Es gab allerdings auch keinen Frost mehr.

    Freue mich auf antworten.

    Marcus

    Hallo alle zusammen!

    Hab mir ja die App gegönnt und bin damit auch sehr zufrieden.

    ABER ich kann weder die Rezepte noch die Pilzgifte finden. Bin mir sicher, das die App nach dem runterladen mitgeteilt hat, daß dies zwei Dinge sind, die sie einem "sagen" kann.

    Und zwar bevor der Spruch: "jetzt kanns losgehen", oder so ähnich kam.

    Habe zuhause leider keine andere Möglichkeit außer meinem Schmierphone, und das auch meist offline, informationen von 123Pilze zu bekomme. Deshalb wärs mir halt wichtig.

    Die Warscheinlichkeit, das es an einem Bedienfehler meinerseits liegt Rezepte und Gifte ( übrigens nicht im Zusammenhang ^^) nicht zu finden ist sehr hoch. Kann mir jemand helfen?

    Danke im Voraus

    Freak

    Hallo!

    Heute gefunden. Hut von dem großen ca. 8cm. Von kleinem 5cm. Höhe 10 bzw. 13cm.

    Es handelte sich um ca. ein Drittel Hexenring. Es standen eigentlich nur Eschen da rum. Vom Wald bis auf die Kuhweide davor warens ca. 20m. die Kerle haben aus dem reichlich vorhandenen Laub geguckt.

    Jetzt Versuch ich noch paar Bilder beizufügen. Bin aber eigentlich ein Digitaler Nixkönner. Man darf also gespannt sein!

    Danke!

    Habe gerade erst die Antworten gelesen, die App aber schon Donnerstag runtergeladen. Hab mich einfach mal

    getraut. Bin sehr zufrieden damit. Ist der 123Pilzbestimmung tatsächlich sehr ähnlich und auch offline hilfreich.

    Ich bin erst ziemlich am Anfang meiner Pilzkarriere und wollte keine Bücher mit in den Wald schleppen, aber auch nicht

    tonnenweise Pilze raus. Das geht dank der App ganz gut und sie ist auch gut bedienbar, wenn man sich mal dran gewöhnt

    hat.

    Die Fotoerkennung, die manche Leute für nicht so gut halten hab ich nicht mal ausprobiert, weil ich das ja selbst hinbekommen

    möchte.

    Fazit für mich: Hat sich echt gelohnt.

    Möcht mich an dieser Stelle auch bei allen Leuten bedanken, die sich so viel mühe gegeben haben um die App zu ermöglichen.

    LG

    Marcus

    Hallo!

    Ich bin ziemlich neu hier. Ich interessiere mich für die 123 Pilzapp und habe da ein paar Fragen.

    -Sind die offline verfügbaren Bilder einzeln anwählbar um sie somit zu vergrößern?

    -ist der Datenverbrauch hoch, wenn man die App online benutzt?

    -Warum wird die Androidversion (die käme für mich infrage) weniger oft geupdatet, als die Iphone version?

    -Sind Updates für Android geplant?

    -Ist die App so aufgebaut wie die Pilzbestimmung im Netz?


    Danke schon mal für die Antworten.