Beiträge von Emil

    Hallo Matthias, genauso mache ich es. Aber immer wieder kommt : "Deine Angaben sind ungültig. Bitte überprüfe die markierten Eingabefelder." Dann gebe ich den Namen neu ein und das Murmeltier grüßt wieder.

    Jetzt eben habe ich es ganz langsam noch einmal gemacht und diesmal erschien hinter dem Benutzernamen ein fettes Kreuz. Nun hat es hoffentlich geklappt.

    Danke Dir für die schnelle Antwort

    Emil

    Hallo, wahrscheinlich stelle ich mich nur zu dumm an. Aber wenn ich eine K. absenden will, werde ich aufgefordert das Feld Teilnehmer auszufüllen; obwohl geschehen. Der eingetippte Teilnehmer erscheint dann nicht mehr. Dann tippe ich ihn wieder ein (Beispiel Emil) und das Spiel beginnt von vorn.

    Meine Frage also: Was muß ich genau tun, um einem Forumsmitglied eine pers. Nachricht zu senden?

    Lieber Pablo , gefunden habe ich den Pilz schon 2015. Bestimmt wurde das Original auch makroskopisch von meinem leider schon verstorbenen Freund Erhard Ludwig. Beschrieben hat er den Fund in der Pilzkundl. Zeitschrift Boletus Band 36.

    Hier noch 2 andere, die in der Tat etwas anders aussehen. Aber so ist das mit den Pilzen. Da hat man es mit Bäumen und Sträuchern einfacher.

    LG Emil


    Hallo,

    Könnte das eine Nebelkappe sein?

    Auf dem 3. Bild ist die ganz junge Nymphe einer Feldgrille (Gryllus campestris) zu sehen. Am besten zu sehen, wenn Bild vergrößert wird.

    Gruß Emil


    Hallo, lese diesen Beitrag zum ersten Mal. Nachdem mir vor kurzem gemeldet wurde, dass meine Bilder im Nirwana gelandet seien, ich sie aber selber sah, erlebte ich das beschriebene Szenario das erste mal.

    Ich habe dann auf dem Handy nachgesehen (hier bin ich nicht angemeldet) und sah tatsächlich keine Fotos. Seitdem kontrolliere ich nach jedem Post auf dem Handy. Das löst zwar nicht das Problem, ich kann aber sofort noch einmal hochladen. Zum Glück nach dem ersten Fall nur einmal notwenig gewesen. Das habe ich dann als Antwort im bestehenden Beitrag gemacht. Wieder kontrolliert, alles oK.

    Gruß Emil

    Hallo und Guten Morgen.

    Vorhin las ich in einer Antwort von Pablo die Empfehlung, bei unklarer Bestimmungslage doch auch das Umfeld zu dokumentieren. Dabei erinnerte ich mich an eine Fotofolge von vor einem Jahr, die genau das beispielshaft zeigt.


    Hier sieht man etwas, dass wohl nicht zu identifizieren ist.



    Hier das gleiche Ding und rechts daneben ein vermutlich jüngeres Exemplar und ganz rechts einen Orangeroten Kammpilz


    Hier ist das etwas jüngere Teil dabei, den Kammpilz zu überlagern bzw. zu fressen


    Mit den ersten Bildern konnte ich damals noch nicht viel anfangen. Da ich aber in unmittelbarer Nähe dieses Foto machen konnte, löste sich das Rätsel, da ich nunmehr eine Spur hatte.


    Es handelte sich auch bei den ersten Fotos um wahrscheinlich den Fadenfrucht-Schleimpilz (Physarum utriculare). Natürlich habe ich damals viel mehr Fotos an verschiedenen Tagen von all dem gemacht . Warum die Konsistenz des Exemplars auf dem ersten Bild so fahl ist, kann ich nicht sagen, möglich das es abstirbt.


    Gruß Emil

    Danke. Nicht bestimmen zu können (nur nach einem Foto) ist doch auch eine positive Aussage. Also wird das Dingens unter Kurioses abgelegt.

    LG Emil

    Hallo und guten Abend, den habe ich heute an einem Birkenstubben gefunden. Ich kann mir keinen Reim drauf machen. Er hat seine besten Tage schon hinter sich aber vielleicht kann man doch noch etwas erkennen. Einen Polsterpilz habe ich ausgeschlossen. M.E. wächst der nur auf Nadelholz. Evtl. Rinden-Steifporling (Oxyporus corticola)? Den nannte mir Pablo neulich für ein junges Exemplar, das aber einen Stubben vollkommen umschloß.

    Gruß Emil


    123pilze.de/000Forum/index.php?attachment/78168/123pilze.de/000Forum/index.php?attachment/78169/

    Hallo!

    Vermutlich Trichia decipiens oder auch Tubifera ferruginosa. So eine rosa Bonbonfarbe habe ich noch nicht bei denen gesehen.

    Weil sie sich innerhalb kurzer Zeit verändern und damit unterschiedliche Reife anzeigen ist eine Bestimmung immer mit Vorsicht zu genießen.

    Vielleicht weiß jemand mehr.


    Übrigens haben wir für Schleimpilze eine eigene Kategorie. Der Beitrag sollte verschoben werden.

    LG Emil