Beiträge von s_schne

    Hallo zusammen,


    auf meinem Balkon in meinem Hochbeet hat sich dieser Pilz angesiedelt, seit April / Mai wachen diese aus dem Beet heraus. Der Boden scheint mit dem Myzel durchsetzt zu sein, da die Erde beim umgraben weiße Stellen aufweist.


    Der Pilz hat einen weiß/gräulichen Hut ( der große mit ca 8-10cm Durchmesser ) und einen weißen längsfaserigen Stiel ohne Ring. Die Lamellen sind meiner Meinung nach freistehend, Das Fleisch ist weiß und verfärbt sich nicht nach dem Anschneiden.

    Was ich so bisher gesehen habe, tippe ich auf eine Egerlingsart. Bin ich da auf dem richtigen Weg?


    Disclaimer: Habe nicht vor den Pilz zu essen, dafür bin ich viel zu unerfahren und es ist mir auch zu gefährlich.