Beiträge von Glückspilz

    Hallo Pablo,


    Vielen Dank für Deine Mühe.
    Also das mit den Gerüchen muß ich noch lernen. Vielleicht empfindet ja auch der eine den Geruch angenehm,den ein anderer widerlich findet.
    Dieser Pilz riecht meiner Meinung nach nicht unangenehm, vielleicht ein bißchen süßlich.


    Ich wünsche einen schönen Sonntag


    Wisel

    Hallo Claudia,
    Ich hätte nicht gedacht, daß der Geruch eines Pilzes für die Bestimmung so große Aussagekraft hat.
    LG, Willi


    Ich wünsche einen schönen Sonntag !

    Zitat von claudia_s pid='25273' dateline='1444465521'

    Hallo zusammen,


    Ich sehe hier seit dem ersten Bild eine Nebelkappe (Lepista nebularis) vor mir. Pablo denkt laut seiner Frage auch in diese Richtung vermute ich stark :happy:


    VG
    Claudia


    Hallo claudia,
    Ich glaube Du liegst richtig mit der Nebelkappe. Ich habe eine Menge Google-Bilder durchforstet und mit meinem Fund verglichen. Von den Bildern her paßt alles.


    Danke !

    Zuerst mal vielen Dank an alle, die sich mit meiner Frage beaschäftigt haben.


    Daß ich diesen Pilz als Täubling bezeichnet habe zeigt Euch, daß ich beim Bestimmen der Arten ein ziemlicher Laie bin. Ich bin begeisterter Hobbyfotograf und daher gilt mein Interesse an Pilzen hauptsächlich der Pilzfotographie. Seitdem ich auf diese Website gestoßen bin ist aber jetzt mein Interesse an der Artbestimmung geweckt worden.


    Hier noch ein paar Infos zum Pilz:
    Trotz Regenwetter war der Hut absolut trocken.
    Der Hutrand ist gerieft.
    Die Huthaut läßt sich bis zur Hälfte abziehen
    Die Lamellen sind angewachsen.
    Die Farbe des Pilzes hat sich übernacht nicht geändert. Auch auf Druck ändert sich nichts.
    Der Geruch ist dem Chamingon ähnlich.Vielleicht ein bißchen süßer.


    Es wäre schön, wenn meine erste Artbestimmung mit Eurer Hilfe von Erfolg gekrönt würde.


    LG, Wisel