Beiträge von Phoenix64w

    "Geh doch mal in einem Wald wo nicht so viel Pilze wachsen"
    mit der bitte ging es heute morgen los und Schatz hat recht, dann gehen wir mal da hin wo eh schon vier Autos am Wegrand stehen.
    Bisserl weiter in den Wald gestapft, mich gewundert welcher Jäger auf seinem Hochsitz einen Bürostuhl gewuchtet hat, Bienenstöcke endeckt und dann doch mal nach Schwammerl geschaut.
    Fürs Mittagessen sollte es reichen.
    Würde sagen 2 Steinpilze und damit sie nicht so einsam sind ein paar Maronen.

    Zu dem Thema kann ich auch einen Schwank beitragen. Letzten Freitag letzte mich mein Mann bei meinem Lieblingswald aus. Oh Schreck, kaum drin kommen mir Jugendliche mit gelben Eimern entgegen. Dachte; da findest jetzt nix mehr, aber ohne Auto musste ich ne Stunde ausharren. Ausbeute erst mal sehr gering, aber ein schöner Spaziergang ist ja nicht zu verachten. Auf den Rückweg denke ich, ich seh nicht richtig. Am Wegrand lagen vier wunderschöne Steinpilze!!!! Abgeschnitten und scheinbar dachten die Finder die wären nicht gut. :smile2: Danke an die Spender, hat lecker geschmeckt

    Hallo Frank


    Pilze kann man auch einfach an der Lufttrocknen


    In Scheiben schneiden und einfach aufeinen Bindfaden fädeln,


    Knoten, damit sie nicht zusammenrutschen und aufhängen.


    Mit Plastikgefäßen jeder Art habe ichschlechte Erfahrungen und packe meine


    in Schraubgläser.


    Noch ein Tipp versuch mal Pilzmehl.


    Sehr gut getrocknete Pilze imBlitzhacker fein mahlen und in Gläser füllen.


    Hier kann man auch etwas Salz mitzugeben.


    Prima zum würzen oder als Grundlagefür Pilzsuppe oder Soße


    Hier dann das Pulver mit ca. der 4fachen Menge Wasser quellen lassen.


    Viel Spaß beim ausbrobieren

    Hallo Gertrud


    nach meinem einzigen Pilzlehrgang beimBund Naturschutz wurden wir gebeten,


    Pilzabfälle gleich im Wald zu lassen.Denke auch das es Sinn macht.


    Richtig, Massenhafr junge Rotfüße,ein paar Maronen und ganz oben sogar


    2 Sommersteinpilze
    eine gute Sammelwoche *winke*

    Eure tolle Seite nutze ich schon lange und gerade habe ich mich angemeldet. Eigentlich geh ich zum Pilze sammeln zwecks der Bewegung. Auch nur Röhrlinge, weil was ich nicht kenne, ess ich nicht :-)
    Wohne in der nähe von Passau und komme ursprünglich aus Oberfranken. An das Pilzgebiet hier muss ich mich erst gewöhnen.


    Zum Einstieg meine Pilzfunde von heute morgen und dann gleich mal eine Frage.
    Hat es hier immer so viele Gallenröhrlinge????
    Die könnte ich ja locker Körbeweise aus dem Wald ziehen, aber wer mag die schon :D


    Sorry das die Fotos noch nicht so gut sind, habe nur Handy und übe noch