awillbu1  Ahorn Runzelschorf (Pflanzenkrankheit durch Pilzbefall)                          UNGENIESSBAR!   ...wertlos, Pflanzenschädling

RHYTISMA ACERINUM (SYN. XYLOMA ACERINUM, RHYTISMA ACERINUM, POLYSTIGMA ACERINUM, MELANOSORUS ACERINUS, XYLOMA ACERINUM VAR. BOTULINUM, XYLOMA LACRYMANS, RHYTISMA ACERINUM F. SPERMATIGERUM, MELASMIA ACERINA, XYLOMA GYRANS, RHYTISMA ACERINUM F. ACERIS-LAURINI, RHYTISMA ACERIS-LAURINI, CRIELLA ACERIS-LAURINI)

 

ahorn2

ahorn3

 

ahorn

 

 

 

 

 

Eigenschaften, Erkennungsmerkmale, Besonderheiten, (Gattungen):

Geruch:

Neutral.

Geschmack:

Unbedeutend.

Fruchtkörper:

2-9 (12) mm Ø, warzige, schwarz-braun gerunzelte ca. 0,1- 0,3 mm hohe, flache Fruchtkörper.

Fleisch:

Unbedeutend dünn.

Sporenpulverfarbe:

Hell, transparent, weiß (60-106 x 2-2,5 µm).

Vorkommen:

Auf Ahornblätter, Sommer bis Winter, auf-lebenden oder abgestorbenen Blättern, Schlechtluftanzeiger.

Gattung:

Pflanzenkrankheiten, Runzelschorf.

Verwechslungsgefahr:

Ruprechtskraut-Coleroa, Fichtenzapfenkonidie, Rosmarinheiden-Runzelschorf oder andere Runzelschorfarten oder Rostpilze.

Kommentar:

Pilzbefall auf Blättern kann sehr schädliche Folgen für den Baum und seine Blätter haben. Meist ist nur mit chemischen Mitteln die Bekämpfung möglich.

Der Ahorn Runzelschorf ist ein Schlechtluftanzeiger!

Wiki-Link:

https://de.wikipedia.org/wiki/Ahorn-Runzelschorf

Priorität:

2

 

AhornRunzelschorf

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

   Weitere Bestimmungshilfen und Informationen hier:

 

 

 

 

 

 

 

 

 

   Letzte Aktualisierung dieser Seite: Donnerstag, 13. Dezember 2018 - 12:45:30 Uhr

“

 

“