awillbu1  Braunblättriger Samtschneckling                                     UNGENIESSBAR! 

CAMAROPHYLLOPSIS PHAEOPHYLLA

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Fotos oben: zaca (mushroomobserver.org) http://i.creativecommons.org/l/by-sa/3.0/80x15.png

Eigenschaften, Erkennungsmerkmale, Besonderheiten, (Gattungen):

Geruch:

Neutral bis leicht muffig, unangenehm säuerlich.

Geschmack:

Mild, säuerlich.

Hut:

1-2 (3,5) cm Ø, graubraun, kastanienbraun, gezont, fein geschuppt, hygrophan, trocken, stumpf, leicht faltig, Mitte dunkler, mit einer kleinen zentralen Vertiefung.

Fleisch:

Graubraun, zerbrechlich.

Stiel:

Dunkelbraun, bereift, schuppig, Spitze heller, zur Basis dunkelbraun, schwarzbraun.

Lamellen:

Schmutzig weißgrau, hellbraun, +/- fein bereift, weit auseinanderstehend, dick, breit, herablaufend.

Sporenpulverfarbe:

Weiß (3,4-6 x 3-4,6 µm, breit elliptisch).

Vorkommen:

Nadelwald, Parks, Gärten, Sommer bis Spätherbst, sehr selten, RL Schweiz (CR), RL-G Deutschland (GEFÄHRDUNG unbekannten Ausmaßes).

Gattung:

Schnecklinge, Samtschnecklinge.

Verwechslungsgefahr:

Stinkender Samtschneckling, Kleinsporiger Samtschneckling, Sandtellerling, Gelbfüßiger Ellerling, Punktiertstieliger Samtschneckling, Fälblingsschneckling, Rosabrauner Samtschneckling.

Wiki-Link:

https://en.wikipedia.org/wiki/Camarophyllopsis

Priorität:

2

 

   Weitere Bestimmungshilfen und Informationen hier:

 

 

 

 

 

 

 

 

 

   Letzte Aktualisierung dieser Seite: Sonntag, 8. Oktober 2017 - 23:22:31 Uhr

“