awillbu1  Braunroter Kammpilz, Blassroter Kammpilz                          UNGENIESSBAR! 

PHLEBIA RUFA (SYN. MERULIUS LIVIDUS, PHLEBIA BUTYRACEA, MERULIUS CORIUM VAR. PALLENS, MERULIUS PRUNI, PHLEBIA ERECTA)

 

 

 

 

 

 

Fotos oben 1-3 und unten 4 von links: Gerhard Koller ©

 

Fotos oben 1-3 von links: Elsa (pinknailsgirl) (mushroomobserver.org)     Fotos oben 5+6 von links: Eva Skific (Evica) (mushroomobserver.org)  http://i.creativecommons.org/l/by-sa/3.0/80x15.png    Bild oben 7 von links: Koller/Weisheit ©

Eigenschaften, Erkennungsmerkmale, Besonderheiten, (Gattungen):

Geruch:

Etwas säuerlich, obstartig, pilzig.

Geschmack:

Säuerlich-pilzig-mild.

Fruchtkörper:

4-30 (bis > 50) cm Ø, cremefarben, fleischrot, lilabraun, gelbbraun bis rotbraun, Mitte violett bis fleischrötlich, flächig anliegend, warzenähnliche Verdickung, Randzone weißlich, fransig, Übergang zur Randzone bräunlich bis ockerbraun, Oberfläche kammartig, gewölbt, Hymenium wellig runzelig, vereinzelt auch bei feuchtem Wetter mit Guttationstropfen.

Fleisch:

Gelblich-hell rotbraun, +/- violett Ton, etwas gelatinös, knorpelig, wachsartig, weich, trocken zäh und hornartig.

Sporenpulverfarbe:

Weiß (4,4-5,5 x 1,7-2,9 µm, inamyloid, zylindrisch, hyalin, glatt, mit zwei Tropfen, Leptozystiden mit Septen + Schnallen).

Vorkommen:

Laubholz, meist auf Eichen, Folgezersetzer, Weißfäuleauslöser, Frühsommer bis Spätherbst.

Gattung:

Schichtpilze, Kammpilze.

Verwechslungsgefahr:

Häutiger Lederfältling, Orangeroter Kammpilz (fast nie an Eiche), Horniger Kammpilz, Heidelbeer-Kammpilz, Hainbuchen-Zystidenrindenpilz, Gallertfleischiger Fältling mit Hutbildung, Tannen-Rindenpilz.

Bemerkung:

Orangeroter Kammpilz ist fast nie an Eiche und der Zuwachsbereich ist Orange auf dem "Zapfen", aber wo das nicht mehr der Fall ist, erkennt man die Art am strahlig ausgerichteten Wachstum der "Warzen". Wie die Strahlen der Sonne von einem Zentrum aus. Dieser hat der Braunroter Kammpilz nie, sondern hat mehr eine warzenförmige Verdickung!

Wiki-Link:

https://en.wikipedia.org/wiki/Phlebia

Priorität:

2

 

 

 

 

 

 

 

 

Fotos oben 5+6 von links: Eva Skific (Evica) (mushroomobserver.org)  http://i.creativecommons.org/l/by-sa/3.0/80x15.png   

 

   Weitere Bestimmungshilfen und Informationen hier:

 

 

 

 

 

 

 

 

 

   Letzte Aktualisierung dieser Seite: Samstag, 15. Mai 2021 - 18:38:54 Uhr

“