awillbu1  Braunsamtiger Schichtpilz, Prächtiger Schichtpilz                          UNGENIESSBAR! 

STEREUM INSIGNITUM (SYN. STEREUM OSTREA INSIGNITUM)

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Fotos oben: Gerhard Koller ©

Eigenschaften, Erkennungsmerkmale, Besonderheiten, (Gattungen):

Geruch:

Unbedeutend.

Geschmack:

Neutral.

Fruchtkörper:

3-8 (10) cm Ø, fächerförmig, ocker-rotbraun, konzentrisch gezont, Oberseite feinsamtig, nicht striegelig, Unterseite wellig, höckerig, gelblich, später braun, Rand heller, bei Reibung oder Anfeuchtung verfärbt er sich nicht gelblich.

Fleisch:

Hellbraun, gelbbraun, dünn, zäh, lederig.

Stiel:

Am Substrat angewachsen, oft gestielt.

Sporenpulverfarbe:

Weiß (5,6-6.5 x 2,5-3 µm).

Vorkommen:

Totem Laubholz, Folgezersetzer, wärmeliebend, ganzjährig. Er war früher in Deutschland selten, breitet sich aber immer mehr in den nördlichen Raum aus.

Gattung:

Schichtpilze.

Verwechslungsgefahr:

Samtige Schichtpilz: Unterseite beim Reiben gelblich verfärbend. Oft nur per Mikroskop sicher bestimmbar. 

Striegelige Schichtpilz: Mit striegeliger Fruchtkörperoberfläche, dickfleischiger.

Wiki-Link:

https://de.wikipedia.org/wiki/Schichtpilze

Priorität:

2

 

   Weitere Bestimmungshilfen und Informationen hier:

 

 

 

 

 

 

 

 

 

   Letzte Aktualisierung dieser Seite: Montag, 7. Mai 2018 - 12:00:40 Uhr

“