awillbu1  Bucheckernbecherling, Buchenecker-Becherchen                                                        UNGENIESSBAR! 

HYMENOSCYPHUS FAGINEUS (SYN. PHAEOHELOTIUM FAGINEUM, HELOTIUM FAGINEUM, PEZIZA FAGINEA, OMBROPHILA FAGINEA, HYMENOSCYPHUS FAGINEUS)

 

 

 

 

 

 

Bilder oben 1+2 von links: Veronika Weisheit (Rostock) ©

Eigenschaften, Erkennungsmerkmale, Besonderheiten, (Gattungen):

Geruch:

Neutral.

Geschmack:

Unbedeutend.

Fruchtkörper, Hut:

1-6 (8) mm Ø, weiß, kelchförmig, becherförmig.

Fleisch:

Weißlich.

Stiel:

Weißlich, sehr kurz.

Sporenpulverfarbe:

Weiß (3,5-4,5 x 9,5-11 µm, ellipsoid, leicht lanzettförmig, Asci 9 x 90 µm, J+).

Vorkommen:

Auf Bucheckern (Bucheckern sind die Früchte (ACHÄNE) der Rotbuche), Folgezersetzer, Sommer bis Herbst.

Gattung:

Becherlinge.

Verwechslungsgefahr:

Buchen-Kristallhaarbecherchen, Aschgraue Weichbecherchen, Blassgelber Reisigbecherling.

Wiki-Link:

https://sv.wikipedia.org/wiki/Phaeohelotium

Priorität:

3

 

   Weitere Bestimmungshilfen und Informationen hier:

 

 

 

 

 

 

 

 

 

   Letzte Aktualisierung dieser Seite: Freitag, 30. November 2018 - 13:49:47 Uhr

“