awillbu1  Dicke Schuppenkruste, Blattartige Schuppenflechte               UNGENIESSBAR! 

SQUAMARINA CARTILAGINEA

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Fotos oben: zaca (mushroomobserver.org) http://i.creativecommons.org/l/by-sa/3.0/80x15.png

Eigenschaften, Erkennungsmerkmale, Besonderheiten, (Gattungen):

Geruch:

Neutral.

Geschmack:

Unbedeutend.

Fruchtkörper:

1-1,5 (5) mm Ø, flächig bis >5 cm Ø, grün, graugrün, blaugrün, +/- bereift, gewölbt, dachziegelartig angeordnet. Die Fruchtkörper (APOTHECIEN) ca. 3,5-4 mm Ø, sind meist reichlich, braun bis rotbraun, Lager blass gelbgrün, olivgrün, bis ca. 5 cm Ø, schuppig, unregelmäßig, Loben braungrün, Unterseite braungrau.

Fleisch:

Grüngrau.

Sporenpulverfarbe:

Weiß bis leicht hellbraun (9,5-15 x 4-6 µm, einzellig).

Vorkommen:

Auf lichtreiches und kalkreiches Gestein, Felsen, Granit, Silikatgestein, Symbiosepilz, ganzjährig.

Gattung:

Flechten (Lichen), Blattflechte, Schuppenflechte, Schlauchpilze.

Verwechslungsgefahr:

Caperatflechte, Graugrüne-Schwielenflechte, Breitblatt-Lungenflechte. Kalkschuppenflechte (SQUAMARINA GYPSACEA), Bodenliegende Schuppenflechte (SQUAMARINA LENTIGERA).

Chemische Reaktionen:

C-; P-; K-; KC-, Thallus P+ gelb.

Kommentar:

Die Bodenliegende Schuppenflechte ist sehr ähnlich, wächst aber nur auf Erdreich (Boden).

Wiki-Link:

https://en.wikipedia.org/wiki/Squamarina

Priorität:

3

 

   Weitere Bestimmungshilfen und Informationen hier:

 

 

 

 

 

 

 

 

 

   Letzte Aktualisierung dieser Seite: Donnerstag, 15. November 2018 - 22:25:23 Uhr

“