awillbu1  Einfacher Rindenbecher, Einfaches Rindenbecherchen                                         UNGENIESSBAR! 

PEZICULA CORYLINA

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Fotos oben: Gerhard Koller ©

Eigenschaften, Erkennungsmerkmale, Besonderheiten, (Gattungen):

Geruch:

Neutral.

Geschmack:

Unbedeutend.

Fruchtkörper:

3-9 (15) mm Ø, hellgelb, dottergelb, orangegelb, +/- weißlich bereift, Mitte etwas eingedrückt, unregelmäßig scheibchenförmig, imperfekte Form, bzw. Myzel (Ozonium) rosarot.

Fleisch:

Gelblich.

Stiel:

Fehlt.

Sporenpulverfarbe:

Weißlich, transparent (Asci 4-8-sporig).

Vorkommen:

An Laubholzästen, Stämmen, Holzstückchen, Stümpfe, gern Hasel, Folgezersetzer, Frühling bis Spätherbst, in größeren Gruppen, gesellig, in Mitteleuropa extrem selten.

Gattung:

Becherlinge, Rindenbecherchen.

Verwechslungsgefahr:

Zitronengelber Reisigbecherling, Blassgelber Reisigbecherling, Flatteriges Weichbecherchen, Zweifarbiges Haarbecherling, Hainbuchenbecherchen.

Kommentar:

Wird oft mit dem häufigeren Zitronengelben Reisigbecherling verwechselt. Eine sichere Bestimmung ist nur per Mikroskop möglich.

Wiki-Link:

https://sv.wikipedia.org/wiki/Pezicula

Priorität:

3

 

   Weitere Bestimmungshilfen und Informationen hier:

 

 

 

 

 

 

 

 

 

   Letzte Aktualisierung dieser Seite: Montag, 15. Januar 2018 - 23:03:09 Uhr

“