awillbu1  Erde-Flechtenkeule, Erde-Flechtenkeulchen                                    UNGENIESSBAR! 

MULTICLAVULA VERNALIS (SYN. STICHOCLAVARIA VERNALIS, CLAVULINOPSIS VERNALIS + MULTICLAVULA CORYNOIDES (SYN. CLAVULINOPSIS CORYNOIDES)

 

 

 

 

 

 

 

Fotos oben 1-5 von links: Jason Hollinger (jason) (mushroomobserver.org) http://i.creativecommons.org/l/by-sa/3.0/80x15.png Fotos unten 1-5 von links: Edward Barge (landsnorkler) (mushroomobserver.org) http://i.creativecommons.org/l/by-sa/3.0/80x15.png  MULTICLAVULA VERNALIS  oben; MULTICLAVULA CORYNOIDES unten:

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Eigenschaften, Erkennungsmerkmale, Besonderheiten, (Gattungen):

Geruch:

Neutral.

Geschmack:

Unbedeutend.

Fruchtkörper:

1-4 (6) mm Ø, weiß mit gelben bis orangegelben Kopfteil (MULTICLAVULA VERNALIS ist oft mit rosa Farbton), keulenförmig nach oben verdickt, Spitze teils wie die Abgestutzte Herkuleskeule in „KLEIN“ aussehend.

Fleisch:

Weißlich.

Stiel:

Weißlich zur Basis, gelblich zur Spitze, keulig.

Sporenpulverfarbe:

Hellgelb (MULTICLAVULA VERNALIS = 8-10 x 3-4 μm, länglich-ellipsoid, dünnwandig, glatt, inamyloid); (MULTICLAVULA CORYNOIDES 6-12 x 2,5-3,5 um, Basidien viersporig).

Vorkommen:

Auf Totholz oder auch moosigen erdigen Stellen, meist von grünlichen Algen oder Moosen besetzt, gesellig, Folgezersetzer, Sommer bis Herbst, sehr selten.

Gattung:

Holzkeulen.

Verwechslungsgefahr:

Spatelförmiger Hörnling, Holzflechtenkeule, Dottergelber Spateling, Weiße Spitzkeulchen.

Kommentar:

Die Arten MULTICLAVULA VERNALIS + MULTICLAVULA CORYNOIDES können nur mikroskopisch unterschieden werden.

Wiki-Link:

https://en.wikipedia.org/wiki/Multiclavula_vernalis

Priorität:

2

 

   Weitere Bestimmungshilfen und Informationen hier:

 

 

 

 

 

 

 

 

 

   Letzte Aktualisierung dieser Seite: Montag, 5. März 2018 - 12:34:07 Uhr

“