awillbu1  Erdigriechender Schleimkopf, Erdigriechender Schleierling      UNGENIESSBAR! 

CORTINARIUS VARIICOLOR (SYN. CORTINARIUS NEMORENSIS, CORTINARIUS VARIICOLOR VAR. NEMORENSIS, CORTINARIUS PSEUDOVARIECOLOR, AGARICUS VARIICOLOR, PHOLIOTA VARIICOLOR, PHLEGMACIUM VARIICOLOR,

GOMPHOS VARIICOLO, CORTINARIUS CRASSUS SENSU, PHLEGMACIUM NEMORENSE, CORTINARIUS VARIICOLOR VAR. LARGIUSCULUS, PHLEGMACIUM VARIICOLOR VAR. LARGIUSCULUM, CORTINARIUS LARGIUSCULU,

PHLEGMACIUM VARIICOLOR VAR. MARGINATUM, CORTINARIUS VARIICOLOR F. LARGIUSCULUS, CORTINARIUS VARIICOLOR VAR. LARGIUSCULUS, CORTINARIUS VARIICOLOR VAR. MARGINATUS)

 

Cortinarius variicolor, der Erdigriechende Schleimkopf

 

 

 

 

Fotos oben 1+2 links: Ryane Snow (mushroomobserver.org) http://i.creativecommons.org/l/by-sa/3.0/80x15.png          Bilder oben 3+4 von links: Franz Olloz (Schweiz - 4234 Zullwil) ©      Fotos unten 1-4 von links: Dave W. (mushroomobserver.org) http://i.creativecommons.org/l/by-sa/3.0/80x15.png     Fotos unten 5-7 von links: Gerhard Koller ©     

ErdigriechenderSchleimkopf

 

 

 

Eigenschaften, Erkennungsmerkmale, Besonderheiten, (Gattungen):

Geruch:

Erdig, muffig.

Geschmack:

Mild.

Hut:

6-10 (12) cm Ø, kastanienbraun, fuchsig-bräunlich, schmierig, Rand jung eingerollt, Haut abziehbar.

Fleisch:

Weiß mit Lilaton, alt bräunlich.

Stiel:

Weiß bis blass-blau, mit Sporenpulver Ringzone ausbildend.

Lamellen:

Braun-lila, alt braun, ausgebuchtet angewachsen.

Sporenpulverfarbe:

Rostbraun (10-12 x 5,4-6,5 µm).

Vorkommen:

Nadelwald, kalkreichen Boden, Symbiosepilz, Sommer bis Spätherbst.

Gattung:

Schleimköpfe (Schleierlinge).

Verwechslungsgefahr:

Verfärbenden Schleimkopf, Ziegelgelber Schleimkopf (ohne erdigen Geruch), Gelbbrauner Schleimkopf, Braunvioletter Schleierling, Gelbgestiefelter Schleimkopf, Purpurfüßiger Schleimkopf.

Vergleich:

Der Gelbbraune Schleimkopf  hat kleinere Sporen.

Bemerkung:

Gute Bestimmungshilfe ist der stark erdige Geruch und die braun-lila Lamellen.

Kommentar:

Manche Mykologen setzen den Verfärbenden Schleimkopf und den Erdigriechender Schleimkopf zur gleichen Art bzw. als Varietät zueinander.

Wiki-Link:

https://de.wikipedia.org/wiki/Erdigriechender_Schleimkopf

Priorität:

1

 

 

 

 

Fotos oben 1-6 von links: Gerhard Koller ©

 

   Weitere Bestimmungshilfen und Informationen hier:

 

 

 

 

 

 

 

 

 

   Letzte Aktualisierung dieser Seite: Sonntag, 23. Dezember 2018 - 15:12:35 Uhr