awillbu1  Gelber Kreiselblätterpilz                                         UNGENIESSBAR! 

STEREOPSIS VITELLINA (SYN. SISTOTREMA VITELLINA, COTYLIDIA VITELLINA, THELEPHORA VITELLINA)

                                              

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Fotos oben 1-3 von links: jimmiev (mushroomobserver.org) http://i.creativecommons.org/l/by-sa/3.0/80x15.png

Eigenschaften, Erkennungsmerkmale, Besonderheiten, (Gattungen):

Geruch:

Neutral.

Geschmack:

Mild.

Fruchtkörper:

3-8 (10) cm Ø, weißlich hell gelb, eidottergelb, zitronengelb, braungelb, orangebraun, +/- auch etwas rötlich, kegelartig, trichterförmig, blätterförmig, aus einem Strunk entspringend, Randzone gewellt und meist heller bis ganz weiß.

Fleisch:

Gelblich, etwas zäh, faserig.

Stiel:

Weißlich hell gelb, eidottergelb, zitronengelb, braungelb, orangebraun, mit mehreren Exemplaren zusammengewachsen.

Lamellen:

Keine, nur angedeutet, bzw. gerunzelt.

Sporenpulverfarbe:

Gelbbraun (3-4 x 2,2-2,5 µm).

Vorkommen:

Mischwald, Parks, Auwald, an feuchten Zonen, Folgezersetzer, Sommer bis Herbst, RL-R Deutschland (extrem selten).

Gattung:

Kreiselpilze, Korallenähnliche, Blätterpilze (STEREOPSIS).

Verwechslungsgefahr:

Ledergelber Spateling, Striegeliger Kreiselpilz, Dottergelber Spateling, Lorbeer-Nacktbasidie, Braunviolette Lorchel, Welliger Kreiselpilz, Schwarzgelber Warzenpilz.

Wiki-Link:

https://en.wikipedia.org/wiki/Stereopsis_(fungus)

Priorität:

3

 

   Weitere Bestimmungshilfen und Informationen hier:

 

 

 

 

 

 

 

 

 

   Letzte Aktualisierung dieser Seite: Sonntag, 11. November 2018 - 22:18:17 Uhr

“