awillbu1  Goldblatt, Europäisches Goldblatt                                                        ESSBAR! 

PHYLLOPORUS PELLETIERI (SYN. XEROCOMUS RHODOXANTHUS SS. AUCT. EUROP, AGARICUS PELLETIERI, CLITOCYBE PELLETIERI, PAXILLUS PELLETIERI, XEROCOMUS PELLETIERI,

BOLETUS PARADOXUS, AGARICUS PARADOXUS, PAXILLUS PARADOXUS, FLAMMULA PARADOXA, PHYLLOPORUS PARADOXUS, PHYLLOPORUS RHODOXANTHUS SUBSP. EUROPAEUS)

 

Gold

goldi3

 

 

 

Bilder oben 5 und unten 6 von links:  Marcello Maggetti (CH-8173 Neerach) ©  Bilder unten 1-5 von links: Gruber Fred (Gottfrieding) ©

Gold2

 

 

Eigenschaften, Erkennungsmerkmale, Besonderheiten, (Gattungen):

Geruch:

Pilzartig angenehm

Geschmack:

Mild.

Hut:

2-7 (9) cm Ø, rotbraun bis purpurbraun, trocken, samtig, +/- glatt, trocken.

Fleisch:

Gelblich mit rötlichem Schimmer, an der Luft nicht verfärbend.

Stiel:

3-4 (5) cm hoch, 5-8 (10) mm Ø, rotbräunlich, gekrümmt, Basis hellgelblich, verjüngt, zylindrisch.

Lamellen:

Goldgelb, leuchtend gelb, angewachsen und herablaufend, gegabelt, mit Zwischenlamellen und querverbundenen Lamellen, fast schon röhrenausbildend.

Sporenpulverfarbe:

Gelb-oliv-bräunlich (10-14 x 3-5 µm, Basidien 30-40 x 8-10 µm, Zystiden meist schwach keulig, 50-90 x 8-15 µm).

Vorkommen:

Mischwald, Symbiosepilz, Frühsommer bis Spätherbst, selten, RL Schweiz (NT = potenziell gefährdet), häufiger in Deutschland (Bay. Wald) Population zunehmend. Einzige Art in Europa.

Gattung:

Weichblättler, Blätterröhrlinge.

Verwechslungsgefahr:

Großer Saftling oder von oben mit dem Maronenröhrling oder Schwarzblauendem Röhrling.

Besonderheit:

Dieser Pilz gehört zu der Gattung der Röhrlinge, wegen den kleinen Querlamellen, wenn man genau hinsieht.

Relativer Speisewert:

DGfM: Positivliste Speisepilz; 123pilze: Relative Wertigkeit 1.

Wiki-Link:

https://de.wikipedia.org/wiki/Europ%C3%A4isches_Goldblatt

Priorität:

1

 

Goldblatt2

4Goldblatt4

Goldblatt

 

 

 

 

 

 

 

 

Bilder oben 1-4 von links:  Marcello Maggetti (CH-8173 Neerach) ©

 

goldi2

Goldblatt0904

goldi

Goldbl8

Goldblatt3

 

 

 

 

   Weitere Bestimmungshilfen und Informationen hier:

 

 

 

 

 

 

 

 

 

   Letzte Aktualisierung dieser Seite: Donnerstag, 4. April 2019 - 17:34:45 Uhr

“