awillbu1  Olivfärbender Schildborstling                              UNGENIESSBAR! 

SCUTELLINIA OLIVASCENS (SYN. SCUTELLINIA AMPULLACEAL, SCUTELLINIA HETEROCLITE, SCUTELLINIA LUSATIAE)

 

 

 

 

 

Fotos oben: Elsa (pinknailsgirl) (mushroomobserver.org) http://i.creativecommons.org/l/by-sa/3.0/80x15.png

Eigenschaften, Erkennungsmerkmale, Besonderheiten, (Gattungen):

Geruch:

Unbedeutend.

Geschmack:

Neutral.

Fruchtkörper:

0,3-0,8 (1,4) cm Ø, orange, scharlachrot, leuchtend rot, mennigrot, becherartig, scheibenförmig, Rand mit dunkelbraunen S-förmig geschwungenen Haaren (max. 1000 µm lang, 30-50 µm breit, viele kürzere mit dabei).

Fleisch:

Weißlich, dünn, brüchig, leicht grünlich verfärbend.

Sporenpulverfarbe:

Farblos, weiß ellipsoid, (18,9-21,3 x 13,8-17,5 µm, mit recht großen zusammenfließenden Warzen und Graten. Die Sporen enthalten eine Vielzahl kleiner Öltropfen, Asci achtsporig. Die Paraphysen können an der Spitze bis 15 µm breit werden und zeigen oft einen kleinen Rüssel).

Vorkommen:

Auf Erde, Holz, Mulm, Waldboden, Folgezersetzer, Frühling bis Spätherbst.

Gattung:

Schildborstlinge.

Verwechslungsgefahr:

Gemeiner Mistborstling, Bewimperter Schildborstling, Fastbereifter Schildborstling, Fastwarzigsporiger Schildborstling, Gemeiner Schildborstling, Glattsporiger Schildborstling, Kerguelensischer Schildborstling, Kurzhaariger Schildborstling, Derbstacheliger Rundsporschildborstling, Niedrigwarziger Schildborstling, Kugelsporiger Brandstellenschildborstling, Sternsporiger Schildborstling, Sumpfschildborstling, Warzigsporiger Schildborstling, Gemeiner Mistborstling, Gelber Erdborstling.

Besonderheit:

Eine oder mehrere Arten der Gattung Schildborstlinge sollen hochwirksame antibiotische Substanzen enthalten!

Kommentar:

Aufgrund der Vielzahl von Schildborstlinge ist eine Bestimmung ohne Mikroskop kaum sicher möglich.

Es gibt mindestens 27 verschiedene Schildborstlingsarten in unseren Regionen:

Bewimperter Schildborstling (SCUTELLINIA CRINITA)

Derbstacheliger Rundsporschildborstling (SCUTELLINIA LEGALIAE)

Fastbereifter Schildborstling (SCUTELLINIA SUBHIRTELLA)

Fastwarzigsporiger Schildborstling (SCUTELLINIA PSEUDOTRECHISPORA)

Feuerland-Schildborstling (SCUTELLINIA PATAGONICA)

Flammender Schildborstling (SCUTELLINIA TORRENTIS)

Gemeiner Schildborstling (SCUTELLINIA SCUTELLATA)

Gewölbter Schildborstling (SCUTELLINIA CONVEXA)

Glattsporiger Schildborstling (SCUTELLINIA SETOSA)

Großsporiger Schildborstling (SCUTELLINIA MACROSPORA)

Kerguelensischer Schildborstling (SCUTELLINIA KERGUELENSIS)

Kleiner Schildborstling (SCUTELLINIA MINOR)

Kristallklarer Schildborstling (SCUTELLINIA VITREOLA)

Kugelsporiger Brandstellenschildborstling (SPHAEROSPORELLA BRUNNEA)

Kurzhaariger Schildborstling (SCUTELLINIA AHMADII)

Niedrigwarziger Schildborstling (SCUTELLINIA BARLAE)

Nordischer Schildborstling (SCUTELLINIA HYPERBOREA)

Olivfärbender Schildborstling (SCUTELLINIA OLIVASCENS)

Orangeroter Schildborstling (SCUTELLINIA UMBRORUM)

Pilat's Schildborstling (SCUTELLINIA PILATII)

Purpurfarbene Schildborstenpilz (PARASCUTELLINIA ARCTESPORA)

Riesen-Schildborstling (SCUTELLINIA SUPERBA)

Schwarzbereifter Schildborstling (SCUTELLINIA NIGROHIRTULA)

Sternhaariger Schildborstling (SCUTELLINIA CRUCIPILA)

Sternsporiger Schildborstling (SCUTELLINIA TRECHISPORA)

Verschiedenornamentierter Schildborstling (SCUTELLINIA HETEROSCULPTURATA)

Warzigsporiger Schildborstling (SCUTELLINIA CEJPII)

Einige Arten, wie z.B. Flammender Schildborstling (SCUTELLINIA TORRENTIS) = RL-R Deutschland (extrem selten).

Wiki-Link:

https://de.wikipedia.org/wiki/Schildborstlinge

Priorität:

3

 

   Weitere Bestimmungshilfen und Informationen hier:

 

 

 

 

 

 

 

 

 

   Letzte Aktualisierung dieser Seite: Sonntag, 11. November 2018 - 21:36:14 Uhr

 

 

 

“