awillbu1  Schleiereule, Blaugestiefelter Schleimkopf                                 ESSBAR! 

CORTINARIUS PRAESTANS (SYN. CORTINARIUS TORVUS VAR. BERKELYI, CORTINARIUS VARIICOLOR, PHLEGMACIUM PRAESTANS)

 

 

 

Bilder oben und unten 1 von links: Franz Olloz (Schweiz - 4234 Zullwil) ©       Fotos unten 2+3 von links: James Baker (mushroomobserver.org) http://i.creativecommons.org/l/by-sa/3.0/80x15.png      Fotos unten 4-8 von links: Sporulator (mushroomobserver.org) http://i.creativecommons.org/l/by-sa/3.0/80x15.png

 

 

Eigenschaften, Erkennungsmerkmale, Besonderheiten, (Gattungen):

Geruch:

Angenehm bis unbedeutend.

Geschmack:

Mild.

Hut:

3-15 (25) cm Ø, braunviolett bis purpurbraun bläulich-weiß bis rotbraun, schmierig, am Rand mit bläulich-weißen Velumresten, Huthaut schmierig, Hutrand im Alter kammartig gerieft.

Fleisch:

Weiß, festfleischig, im Hut auch etwas gelblich mit Blauschimmer, dick, hart, fest.

Stiel:

Weiß bis blasslila, blauweiß, in der Spitze dunkle Ringzone durch Sporenpulver ausbildend, Basis knollig verdickt, nach der Verdickung wieder schmäler zugespitzt.

Lamellen:

Jung weißlich, grau, mit Lilaschimmer, hellbraun, später ockerbräunlich, alt dunkelbraun, jung mit weißem Schleier bedeckt, ausgebuchtet angewachsen.

Sporenpulverfarbe:

Rostbraun (15-17 x 8-10 µm).

Vorkommen:

Meist feuchten Laubwald, gern Buche, Haselnuss, Eiche, gern kalkreichen Boden, Symbiosepilz, Sommer bis Spätherbst, wärmeliebend, selten.

Gattung:

Schleimköpfe (Schleierlinge, Haarschleierlinge).

Verwechslungsgefahr:

Lila Dickfuß, Violettrandiger Schleimkopf, Braunvioletter Schleierling im Nadelwald, Violetter Schleierling, Violetter Rötelritterling.

Kommentar:

Wird als Marktpilz in Ländern wie z.B. Frankreich noch gehandelt.

Relativer Speisewert:

Schweiz: Marktfähig; DGfM: Positivliste Speisepilz; 123pilze: Relative Wertigkeit 1.

Wiki-Link:

https://de.wikipedia.org/wiki/Schleiereule_(Pilz)

Priorität:

1

 

Fotos oben 1-4 von links: Gerhard Koller ©    Bilder oben 5+6 von links: Rudolf Wezulek © 

 

   Weitere Bestimmungshilfen und Informationen hier:

 

 

 

 

 

 

 

 

 

   Letzte Aktualisierung dieser Seite: Samstag, 8. Dezember 2018 - 15:54:05 Uhr

“