awillbu1  Stumpfer Saftling, Gelber Saftling, Trockenstieliger Saftling                       ESSBAR! 

HYGROCYBE CHLOROPHANA (SYN. HYGROCYBE CHLOROPHANA F. AURANTIACA, HYGROCYBE CHLOROPHANA, AGARICUS CHLOROPHANUS, HYGROPHORUS CHLOROPHANUS,

GODFRINIA CHLOROPHANA, HYGROCYBE FLAVESCENS SENSU, AGARICUS CHLOROPHANUS VAR. COCCINEUS, HYGROCYBE CHLOROPHANA VAR. AURANTIACA,

HYGROPHORUS CHLOROPHANUS F. TENUIS, HYGROPHORUS CHLOROPHANUS F. TENUIS, HYGROCYBE EUROFLAVESCENS, HYGROPHORUS EUROFLAVESCENS)

 

 

 

 

 

 

Bilder oben 1-3 und unten 1-5 von links: Dieter Wächter (Thiersheim) ©

StumpferSaftling5

StumpferSaftling6

 

 

 

Eigenschaften, Erkennungsmerkmale, Besonderheiten, (Gattungen):

Geruch:

Unbedeutend.

Geschmack:

Mild.

Hut:

1-4 (5) cm Ø, kanariengelb, zitronengelb, ockergelb, aber auch orange bis rotorange, Mitte oft orangegelb, ausbleichend (hygrophan), glatt, schmierig, Rand gerieft, manchmal auch etwas hellgrünlich. Habitus erst halbkugelig, später gewölbt, stumpfkegelig, oder flach gebuckelt.

Fleisch:

Weißlich-hellgelb, dünn, gebrechlich, hyalin.

Stiel:

2-5 (7) cm lang, kanariengelb, zitronengelb, ockergelb, orangegelb, Basis oft heller, etwas schmierig, glatt, röhrig hohl, faserig, feucht etwas schmierig, oft seitlich gekrümmt und etwas eingedrückt.

Lamellen:

Hellgelb bis zitronengelb, tief ausgebuchtet angewachsen, leicht mit Zähnchen am Stiel herablaufend, mit Zwischenlamellen.

Sporenpulverfarbe:

Weiß (7,5-9 x 4-5,5 µm, inamyloid, ellipsoid).

Vorkommen:

Wiese, Weide, Rasen, grasigen Wäldern und Wegen, Magerwiesen und kurzrasigen Parkanlagen, vermutlich Folgezersetzer (Saprobiont), Sommer bis Herbst, regional häufig.

Gattung:

Saftlinge.

Verwechslungsgefahr:

Gelbgrüner Saftling, Mennigroter Saftling, Zerbrechlicher Saftling, Stumpfer Saftling, Safrangelber Saftling, Schleimfußsaftling.

Besonderheit:

Sehr selten, ganzjährig in Deutschland geschützt.

Kommentar:

Auch wenn er essbar ist, würden wir ihn wegen Verwechslungsgefahren meiden. Diese Art ist oft nur mikroskopisch richtig von anderen gelblich aussehenden Saftlingen unterscheidbar.

Relativer Speisewert:

123pilze: Relative Wertigkeit 4.

Wiki-Link:

https://en.wikipedia.org/wiki/Hygrocybe_chlorophana

Priorität:

2

 

StumpferSaftling3

StumpferSaftling9

StumpferSaftling

Foto oben 1 von links: Peter Kresitschnig ©   Fotos oben 2-4 von links: Sava Krstic (sava) (mushroomobserver.org) http://i.creativecommons.org/l/by-sa/3.0/80x15.png  

 

 

   Weitere Bestimmungshilfen und Informationen hier:

 

 

 

 

 

 

 

 

 

   Letzte Aktualisierung dieser Seite: Sonntag, 10. März 2019 - 22:33:50 Uhr