awillbu1  Wacholderhelmling, Zypressen-Helmling                                  UNGENIESSBAR! 

MYCENA JUNIPERINA

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Fotos oben: Gerhard Koller ©

Eigenschaften, Erkennungsmerkmale, Besonderheiten, (Gattungen):

Geruch:

Leicht säuerlich.

Geschmack:

Mild.

Hut:

0,3-0,6 (1) cm Ø, gelbbraun, kastanienbraun, beige bis hellbraun, bereift, Rand heller gerieft.

Fleisch:

Hellbraun, dünn.

Stiel:

Bräunlich, bereift, zur Basis dunkler braun.

Lamellen:

Grau, graubraun, weit auseinander stehend, bogenförmig, nach innen gebogen angewachsen und mit Zahn herablaufend.

Sporenpulverfarbe:

Weiß (8,8-12,4 x 8,1-10,5 µm).

Vorkommen:

Aus der Rinde entspringend von Wacholder oder anderen Laubhölzern, Folgezersetzer, Sommer bis Herbst.

Gattung:

Helmlinge, Rindenhelmlinge.

Verwechslungsgefahr:

Bräunlicher Rindenhelmling, Weißer Rindenhelmling, Rötlicher Rindenhelmling, Falscher Rindenhelmling.

Wiki-Link:

https://de.wikipedia.org/wiki/Helmlinge

Priorität:

2

 

   Weitere Bestimmungshilfen und Informationen hier:

 

 

 

 

 

 

 

 

   Letzte Aktualisierung dieser Seite: Donnerstag, 22. März 2018 - 12:42:54 Uhr

 

 

 

“