awillbu1  Weißwolliger Kugelpilz, Eiförmiger Kohlenkugelpilz, Schaf-Haarkugelpilz                    UNGENIESSBAR! 

LASIOSPHAERIA OVINA (SYN. KRIEGLSTEINERA LASIOSPHAERIAE, LASIOSORDARIELLA OVINA VAR. OVINA, LASIOSPHAERIA CHRYSENTERA, LASIELLA OVINA)

 

 

 

 

 

 

 

Bilder oben 1 und unten 6 von links: Dieter Wächter (Thiersheim) ©     Bilder oben 3-4  und unten 1+2 von links: Gruber Fred (Gottfrieding) ©    Fotos unten 3-5 von links: Gerhard Koller ©

 

 

 

 

 

 

 

Eigenschaften, Erkennungsmerkmale, Besonderheiten, (Gattungen):

Geruch:

Neutral.

Geschmack:

Unbedeutend.

Fruchtkörper:

0,5-1 mm Ø, Perithecien 0,5-1 cm, graubraun, wollig filzig, kugelig, gesellig, zerstreut stehend, am Substrat aufliegend, Mündungen für Sporenabwurf sind frei-offen als kleines Loch ersichtlich kugelig, einzeln-stehend.

Fleisch:

Grau, unter dem Filz graubraun.

Stiel:

Fehlt.

Sporenpulverfarbe:

Grauschwarz, transparent (26-55 x 3,5-5 μm, zylindrisch, +/- wurmartig gekrümmt, hyalin, Konidien erreichen eine Größe von 2-4 x 4-7 µm, Asci 160-200 x 15-22 μm, zylindrisch-keulig gestielt, Paraphysen haarförmig und septiert).

Vorkommen:

Totem Laubholz, feucht, morsch, verrottet, Folgezersetzer, ganzjährig, sehr selten.

Gattung:

Kugelpilze.

Verwechslungsgefahr:

Gewöhnliche Schwarzbrust, Aschgraue Weichbecherchen, Raukopfschleimpilz.

Wiki-Link:

https://de.wikipedia.org/wiki/Schaf-Haarkugelpilz

Priorität:

2

 

   Weitere Bestimmungshilfen und Informationen hier:

 

 

 

 

 

 

 

 

 

   Letzte Aktualisierung dieser Seite: Montag, 11. Februar 2019 - 14:22:20 Uhr