awillbu1  Kleine Schlauchkeule, Gelbe Schlauchkeule, Verdrehte Schlauchkeule           UNGENIESSBAR!   (unbekannt)

NEOLECTA VITELLINA (SYN. GEOGLOSSUM VITELLINUM) = Kleine Schlauchkeule; NEOLECTA IRREGULARIS = Gelbe Schlauchkeule; NEOLECTA FLAVOVIRESCENS = Verdrehte Schlauchkeule

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

NEOLECTA VITELLINA = Kleine Schlauchkeule   oben          Fotos oben: Irene Andersson (irenea) (mushroomobserver.org) http://i.creativecommons.org/l/by-sa/3.0/80x15.png  Fotos oben: Daryl Thompson (woobs) (mushroomobserver.org) http://i.creativecommons.org/l/by-sa/3.0/80x15.png

 

 

 

 

 

 

 

 

 NEOLECTA IRREGULARIS = Gelbe Schlauchkeule oben 1 von links         Fotos oben: walt sturgeon (Mycowalt) (mushroomobserver.org) http://i.creativecommons.org/l/by-sa/3.0/80x15.png …oben 2+3 von links: NEOLECTA FLAVOVIRESCENS = Verdrehte Schlauchkeule

Eigenschaften, Erkennungsmerkmale, Besonderheiten, (Gattungen):

Geruch:

Neutral.

Geschmack:

Mild.

Fruchtkörper:

1-1,2 (1,5) cm Ø, gelblich, zitronengelb, rillig.

Fleisch:

Basis weiß, Kopfteil gelb.

Stiel:

1,5-3,5 cm hoch, 0,3-0,6 cm Ø dick, gelb, gelborange, Basis weiß, zur Spitze zitronengelb.

Sporenpulverfarbe:

Weiß (NEOLECTA VITELLINA  = Sporen 4,5-8,3  x 3-4,5 µm, glatt, hyalin, ohne Hülle, breit ellipsoid, Q: 1,22–1,71–2,22 (n=28), Asci 79-95 x 5,3-6,5 µm, 8-sporig, schlank zylindrisch, werden direkt von zweikernigen Zellen gebildet, kein Gewebe zwischen den Asci, Paraphysen sind nicht vorhanden).

Vorkommen:

Mischwald, feuchter Boden, Folgezersetzer und Wurzelparasit, Sommer bis Herbst, sehr selten in Europa.

Gattung:

Keulen, NEOLECTOMYCETES.

Verwechslungsgefahr:

Dottergelber Spateling, NEOLECTA IRREGULARIS und noch seltener NEOLECTA FLAVOVIRESCENS mit ähnlichem Aussehen. Bräunlicher Spateling (sehr selten), Kleine Schlauchkeule, Ledergelber Spateling, Sumpfhaubenpilz.

Kommentar:

Hier werden alle 3 NEOLECTOMYCETES-Arten zusammengefasst: NEOLECTA VITELLINA = Kleine Schlauchkeule; NEOLECTA IRREGULARIS = Gelbe Schlauchkeule; NEOLECTA FLAVOVIRESCENS = Verdrehte Schlauchkeule.

Optisch kaum zu unterscheiden.

Kommentar:

Vermutlich ungiftig. Wegen Seltenheit ist der Speisewert unbekannt.

Wiki-Link:

https://de.wikipedia.org/wiki/Neolecta

Priorität:

2

 

   Weitere Bestimmungshilfen und Informationen hier:

 

 

 

 

 

 

 

 

 

   Letzte Aktualisierung dieser Seite: Dienstag, 3. Oktober 2017 - 14:32:51 Uhr