awillbu1  Dunkelsporiges Hartbecherchen                             UNGENIESSBAR! 

ANTHOSTOMELLA CARICIS

 

 

 

 

 

 

 

Fotos oben 1-3 von links: Gerhard Koller ©

Eigenschaften, Erkennungsmerkmale, Besonderheiten, (Gattungen):

Geruch:

Neutral.

Geschmack:

Unbedeutend.

Fruchtkörper:

0,8-1 (1,5) mm Ø, schwarz, erst kugelig geschlossen, später becherförmig, tellerförmig, Scheibe schwarz, +/- auch weißgrau bereift, im Substrat eingesenkt, Rand etwas körnig-rissig, Oberfläche uneben, rau.

Fleisch:

Schwarz, zäh-elastisch, gummiartig, alt dunkelbraun bis schwarz, lederartig, trocken fest homartig.

Stiel:

Fehlt, in der Rinde verwachsen (eingesenkt).

Sporenpulverfarbe:

Braun (12,4-15 x 6,5-7,7 µm, Q = 1,66-2,15, Asci 8-sporig).

Vorkommen:

Auf Äste, Blätter, Schilf oder sonstigen holzähnlichem Pflanzenmaterial, … parasitär oder folgezersetzend, ganzjährig, sehr selten.

Gattung:

Becherlinge, Becherchen, Holzbecherlinge, Hartbecherchen.

Verwechslungsgefahr:

Schwarzes Hartbecherchen, Kirschenholz-Polsterbecherchen, Eschen-Zitzenkohlenbeere Schönsporiger Kirschholz-Kernpilz, Subiculum-Schwarzbrust, Eingesenkte Kohlenbeere.

Wiki-Link:

https://sv.wikipedia.org/wiki/Anthostomella

Priorität:

3

 

   Weitere Bestimmungshilfen und Informationen hier:

 

 

 

 

 

 

 

 

 

   Letzte Aktualisierung dieser Seite: Montag, 15. Januar 2018 - 20:10:17 Uhr

“