awillbu1  Falber Ackerling                                                                     UNGENIESSBAR! 

AGROCYBE PUTAMINUM (SYN. NAUCORIA PUTAMINUM)

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Bilder oben 1+2 und unten 2-6 von links: Veronika Weisheit (Rostock) ©   Fotos oben 3 und unten 1 von links: Lord Mayonnaise (mushroomobserver.org) http://i.creativecommons.org/l/by-sa/3.0/80x15.png

 

 

Eigenschaften, Erkennungsmerkmale, Besonderheiten, (Gattungen):

Geruch:

Kakaoartig bis mehlig.

Geschmack:

Mehlig, bitterlich.

Hut:

2-7 (9) cm Ø, ockerbraun, gelbbraun, zuerst halbkugelig, später abgeflacht mit breitem Buckel, Huthaut erscheint bei trockenen Fruchtkörpern fein samtig-bereift.

Fleisch:

Blassbraun, faserig.

Stiel:

Ockerbraun, gelbbraun, ringlos, längsgestreift, fein bräunlich bereift, Basis mit Myzelfäden.

Lamellen:

Hell-ockergelb bis rost-oliv, sehr gedrängt stehend, breit angewachsen.

Sporenpulverfarbe:

Rostbraun, ockerbraun (10-13 x 5,5-7 µm).

Vorkommen:

Mischwald, Parks, gern bei Holzabfällen, geselliges Wachstum, Folgezersetzer, Frühsommer bis Herbst.

Gattung:

Ackerlinge.

Verwechslungsgefahr:

Voreilender Ackerling (mit Ring) - essbar, Halbkugeliger Träuschling - ungenießbar.

Wiki-Link:

https://en.wikipedia.org/wiki/Agrocybe_putaminum

Priorität:

1

 

   Weitere Bestimmungshilfen und Informationen hier:

 

 

 

 

 

 

 

 

 

   Letzte Aktualisierung dieser Seite: Freitag, 30. November 2018 - 11:53:24 Uhr

“