awillbu1  Genabelten Adermoosling, Filziger Nabeling, Grauer Nabeling                         UNGENIESSBAR! 

ARRHENIA GRISEOPALLIDA (SYN. LEPTOGLOSSUM GRISEOPALLIDA, OMPHALINA GRISEOPALLIDA, PHAEOTELLUS GRISEOPALLIDUS, CLITOCYBE GRISEOPALLIDA, GERRONEMA GRISEOPALLIDUM, CELLYPHA GRISEOPALLIDA)

 

 

 

 

 

 

Fotos oben 1-3 und unten 1+2+6 von links: Dieter Wächter (Thiersheim) ©                                     Bilder unten 2+3 von links: James Lindsey http://i.creativecommons.org/l/by-sa/3.0/80x15.png https://commons.wikimedia.org/wiki/File:Omphalina.griseopallida2.-.lindsey.jpg                                                  

GrauerNabeling

 

Eigenschaften, Erkennungsmerkmale, Besonderheiten, (Gattungen):

Geruch:

Unbedeutend bis leicht nach Geranien.

Geschmack:

Mild.

Hut:

1-3 (4) cm Ø, graubraun, jung mit silbrigem Reif, gewölbt, dann flach und genabelt, Mitte schuppig, hygrophan, radialfaserig, Rand gerieft und wellig, alt: Herabgebogen.

Fleisch:

Graubräunlich, dünn, wässerig.

Stiel:

Graubraun, weißlich bereift, bräunlich genattert, Spitze heller.

Lamellen:

Graubraun, entfernt stehend, ziemlich dick, herablaufend.

Sporenpulverfarbe:

Weiß (8-12 x 4,5-7 µm, Schleifen in den Hyphensepten, Hyphen ohne Schnallen).

Vorkommen:

Gärten, moosigen Wiesen, Straßenrändern, Dünen, bei Moosen, Flechten, auf sauren sandigen Boden genauso gern wie auf modernden verrotteten Holzstümpfen, Folgezersetzer, Frühling bis Herbst, sehr selten, RL Schweiz (VU = verletzlich), RL-G Deutschland (GEFÄHRDUNG unbekannten Ausmaßes).

Gattung:

Nabelinge.

Verwechslungsgefahr:

Moostrichterling, Bereifter Scheinnabeling, Ranziger Scheinnabeling, Starkgeriefter Sternsporling, Ledergelber Nabeling, Becherförmiger Nabeling, Sepiabrauner Adermoosling, Kleinsporiger Adermoosling, Schwarzbrauner Nabeling.

Bemerkung:

Manche Autoren trennen den Grauen Nabeling (OMPHALINA GRISEOPALLIDA) und den Genabelten Adermoosling (ARRHENIA GRISEOPALLIDA) als zwei verschiedene Arten. Nach neuersten Erkenntnissen trifft dies nicht mehr zu. Nur OMPHALINA GRISEOPALLIDA VAR. TETRASPORA unterscheidet sich nur an der Form der Basidien.

Wiki-Link:

https://sv.wikipedia.org/wiki/Omphalina

Priorität:

2

 

   Weitere Bestimmungshilfen und Informationen hier:

 

 

 

 

 

 

 

 

 

   Letzte Aktualisierung dieser Seite: Donnerstag, 2. Mai 2019 - 00:57:52 Uhr

“