awillbu1  Gelbstieliger Nitrathelmling, Gelbstieliger Nitrose-Helmling                           UNGENIESSBAR! 

MYCENA RENATI (SYN. MYCENA FLAVIPES)

 

GelbNitrat5

GelbNitrat

GelbNitrat3

 

 

 

Bilder oben 1 und unten 6 von links: Franz Olloz (Schweiz - 4234 Zullwil) ©

GelbNitrat4

GelbNitrat2

 

 

Foto oben 1 von links: Peter Kresitschnig ©            Bilder oben 7-8 von links: Roswitha Wayrethmayr (Sankt Gilgen) ©

Eigenschaften, Erkennungsmerkmale, Besonderheiten, (Gattungen):

Geruch:

Nitratartig, chlorartig, älter rettichartig.

Geschmack:

Rettichartig, mild.

Hut:

1-3 (4) cm Ø, jung rötlich, später bräunlich-fleischfarben, graubraun, gerillt, kegelig bis halbkugelig, Mitte dunkler.

Fleisch:

Weiß.

Stiel:

Gelblich bis bräunlich, durchscheinend, Basis mit weißem Myzelfilz.

Lamellen:

Weißlich, mit Zahn herablaufend.

Sporenpulverfarbe:

Weiß (8-10,2 x 4,9-6 µm).

Vorkommen:

Mischwald, büschelig auf Totholz, Folgezersetzer, Frühjahr bis Spätherbst.

Gattung:

Helmlinge.

Verwechslungsgefahr:

Grünschneidiger Helmling, Grauer Nitrathelmling, Gummihelmling, Voreilender Helmling.

Wiki-Link:

https://de.wikipedia.org/wiki/Gelbstieliger_Nitrat-Helmling

Priorität:

1

 

 

 

 

 

 

 

Bilder oben 1+2 von links: Roswitha Wayrethmayr (Sankt Gilgen) ©

 

   Weitere Bestimmungshilfen und Informationen hier:

 

 

 

 

 

 

 

 

 

   Letzte Aktualisierung dieser Seite: Donnerstag, 7. Juni 2018 - 14:17:06 Uhr

“