awillbu1  Großer Schleimfußhelmling             UNGENIESSBAR! 

MYCENA CLAVICULARIS (SYN. PRUNULUS CLAVICULARIS, AGARICUS CLAVICULARIS)

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Fotos oben: Sava Krstic (sava) (mushroomobserver.org) http://i.creativecommons.org/l/by-sa/3.0/80x15.png

Eigenschaften, Erkennungsmerkmale, Besonderheiten, (Gattungen):

Geruch:

Unbedeutend.

Geschmack:

Mild.

Hut:

1-1,5 (2) cm Ø, graubraun, gelbbraun, Mitte dunkler haselnussbraun und meist gebuckelt, Rand heller, wellig gerieft, feucht etwas schmierig.

Fleisch:

Hellbraun, graubraun, dünn, zäh.

Stiel:

2-6 cm lang, 1-2 mm Ø dick, hellbraun, graubraun, gelbbraun, schmierig-schleimig, kahl, röhrig, Spitze heller, Basis dunkler und filzig.

Lamellen:

Weiß bis graubraun mit helleren Schneiden, ausgebuchtet angewachsen, etwas herablaufend, entfernt stehend, im Grund mit Querlamellen.

Sporenpulverfarbe:

Weiß (7-9 x 3,5-5 µm, Q = 1.7-2.2, BASIDIEN 22-27 x 7-8 µm, 4-sporig, CHEILOCYSTIDIA 13-33 x 6-12 µm).

Vorkommen:

Nadelwald, auf kleinen Ästen oder Nadelstreu, Folgezersetzer, Frühsommer bis Herbst, sehr selten, RL Schweiz (EN).

Gattung:

Helmlinge.

Verwechslungsgefahr:

Kleiner Schleimfußhelmling, Klebriger Helmling, Graublättriger Helmling, Voreilender Helmling.

Wiki-Link:

https://de.wikipedia.org/wiki/Helmlinge

Priorität:

2

 

   Weitere Bestimmungshilfen und Informationen hier:

 

 

 

 

 

 

 

 

   Letzte Aktualisierung dieser Seite: Dienstag, 3. Oktober 2017 - 20:42:43 Uhr

 

 

  

“