awillbu1  Großer Zystidenkammpilz, Großer Zystidenpilz                             UNGENIESSBAR! 

PHLEBIOPSIS GIGANTEA

 

 

 

 

 

 

 

Bilder oben 1-3 von links: Uwe Hückstedt ©    Fotos unten 1-8 von links: Gerhard Koller ©

 

 

 

Eigenschaften, Erkennungsmerkmale, Besonderheiten, (Gattungen):

Geruch:

Neutral.

Geschmack:

Unbedeutend.

Fruchtkörper:

3-50 (>100) cm Ø, weiß, cremeocker, grau-bläulich, fest, höckerig, warzenartig, vielfältige Formen, an Kerzenwachs oder Schleimpilze erinnernd.

Fleisch:

Weißlich.

Sporenpulverfarbe:

Weißlich (4,8-8 x 2,5-4,1 µm schmalelliptisch, elliptisch bis zylindrisch, meist mit 4 Sterigmen, Hyphen, Septen ohne Schnallen).

Vorkommen:

Nadelholz, gern Kiefer, Totholz, Lagerholz, Holzstümpfe, Holzäste, ganzjährig.

Gattung:

Zystidenrindenpilze.

Verwechslungsgefahr:

Aschgrauer Zystidenrindenpilz, Milchweißer Zystidenrindenpilz, Weißer Schleimpilz, Violetter Flaumrindenpilz.

Wiki-Link:

https://en.wikipedia.org/wiki/Phlebiopsis

Priorität:

2

 

   Weitere Bestimmungshilfen und Informationen hier:

 

 

 

 

 

 

 

 

 

   Letzte Aktualisierung dieser Seite: Donnerstag, 22. März 2018 - 11:38:50 Uhr

“