awillbu1  Milchweißer Zystidenrindenpilz                                           UNGENIESSBAR!       

EFIBULA TUBERCULATA (SYN. PHANEROCHAETE TUBERCULATA, BYSSOMERULIUS TUBERCULATA, GRANDINIELLA TUBERCULATA)

                                                                                                                                              

AbloesRinde2

AbloesRinde

Bilder oben 1+2 von links: Jens Krüger ©

Eigenschaften, Erkennungsmerkmale, Besonderheiten, (Gattungen):

Geruch:

Unbedeutend.

Geschmack:

Neutral.

Fruchtkörper:

4-30 (bis > 50) cm Ø, braungelblich, buckelig, an Rinde anhaftende Fruchtkörper.

Fleisch:

Weißlich.

Sporenpulverfarbe:

Weiß (5-7,5 x 2,5-3,5 µm, hyalin).

Vorkommen:

An Laubbäumen, Folgezersetzer, Weißfäuleauslöser, ganzjährig.

Gattung:

Rindenpilze, Zystidenrindenpilz.

Verwechslungsgefahr:

Gelblicher Zystidenrindenpilz, Bleifarbiger Kammpilz, Samtigmatter Zystidenrindenpilz, Fleischroter Zystidenrindenpilz, Kreisförmiger Reibeisenrindenpilz, Rosafarbener Saftporling, Großer Zystidenkammpilz, Feinwarziger Zystidenrindenpilz.

Wiki-Link:

https://en.wikipedia.org/wiki/Phanerochaete

Priorität:

2

 

   Weitere Bestimmungshilfen und Informationen hier:

 

 

 

 

 

 

 

 

 

   Letzte Aktualisierung dieser Seite: Dienstag, 4. Dezember 2018 - 21:47:09 Uhr