awillbu1  Rötender Wachstrichterling, Gabeling, Rötender Gabelblättling, Schildförmiger Wachstrichterling, Rötender Gabeling       ESSBAR! 

CANTHARELLULA UMBONATA (SYN. HYGROPHOROPSIS UMBONATA, AGARICUS MOLLICULUS)

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Bilder oben 1-4 und unten 6 von links: Dieter Wächter - Thiersheim ©      Fotos unten 1-5 von links: walt sturgeon (Mycowalt) (mushroomobserver.org) http://i.creativecommons.org/l/by-sa/3.0/80x15.png

 

 

 

 

Eigenschaften, Erkennungsmerkmale, Besonderheiten, (Gattungen):

Geruch:

Neutral.

Geschmack:

Mild.

Hut:

3-7 (9) cm Ø, blaugrau, graubraun, Mitte jung gewölbt mit spitzem Buckel, später flach trichterartig, Rand lange eingerollt.

Fleisch:

Weißgrau, wässrig, weich, gebrechlich, bei Verletzung langsam rötend. 

Stiel:

Weiß, weißgrau, weißlich überfasert, wässrig, weich, auf Druck rötend, Basis weißfilzig, alt hohl.

Lamellen:

Weißlich bis gelblich, mit rosa Schimmer, herablaufend, viele gegabelt zum Rand, gedrängt stehend, bei Verletzung rötlich fleckend.

Sporenpulverfarbe:

Weiß (3,5-4,5-9,5-10,5 µm).

Vorkommen:

Mischwald, lichten Nadelwäldern, gern moosigen Stellen, einzeln bis gesellig auf sauren, sandig-sumpfigen Boden, Folgezersetzer, Sommer bis Spätherbst, selten, RL Schweiz (VU = verletzlich).

Gattung:

Trichterlinge, Gabelblättlinge.

Verwechslungsgefahr:

Kaffeebraune Gabeltrichterling, Mehltrichterlinge, Ruderaltrichterling (fast ohne Riefung).

Relativer Speisewert:

123pilze: Relative Wertigkeit 3.

Wiki-Link:

https://en.wikipedia.org/wiki/Cantharellula_umbonata

Priorität:

2

 

 

 

 

Fotos oben 1-5 von links: Dave W (Dave W) (mushroomobserver.org) http://i.creativecommons.org/l/by-sa/3.0/80x15.png

 

   Weitere Bestimmungshilfen und Informationen hier:

 

 

 

 

 

 

 

 

 

   Letzte Aktualisierung dieser Seite: Sonntag, 10. März 2019 - 15:51:20 Uhr

 

  

“