awillbu1  Ruderaltrichterling, Bitterlicher Trichterling, Starkriechender Trichterling, Erdigriechender Trichterling             UNGENIESSBAR! 

CLITOCYBE NITROPHILA (SYN. CLITOCYBE AMARESCENS)

 

Ruderaltrichterling

Ruderaltrichterling2

 

Ruderaltrichterling3

Ruderaltrichterling4

Ruderaltrichterling5

 

 

Fotos oben 1-3 von links: Gerhard Koller ©

Eigenschaften, Erkennungsmerkmale, Besonderheiten, (Gattungen):

Geruch:

Angenehm fruchtig bis süßsäuerlich, im Alter auch erdig.

Geschmack:

Mild, etwas süßlich, selten bitterlich.

Hut:

3-6 (8) cm Ø, ledergelblich, horngrau, beigebraun, dunklere vertiefte Mitte, Huthaut wirkt vom Rand ausgehend fettig und stark ausbleichend, Rand höchstens leicht gerieft, nicht so stark gerieft wie beim Weichen Trichterling.

Fleisch:

Graubraun bis hell holzfarben, im Hut wachsartig weich, im Stiel zäh, faserig.

Stiel:

2-3 (4) cm lang, 3-4 (5) mm Ø dick, Stiel wie Hut horngrau, braungrau, mit feinen weißlichen Längsfasern, hohl, zylindrisch, selten auch seitlich zusammengedrückt, hell feinfaserig erscheinend, Basis mit weißem Mycel.

Lamellen:

Schmutzig weißlich, graubeige bis grau-cremefarben, breit angewachsen bis kurz herablaufend, mäßig gedrängt stehend, Schneiden glatt.

Sporenpulverfarbe:

Blass cremegelb, +/- einen Hauch rosa (6-6,7 x 3-4 µm, langoval mit abgerundeter Basis und dünnem sichtbaren Sterigmenansatz, Basidien 20-25 x 6-7 µm, Zystiden fehlen, Hypen 20-26 µm).

Vorkommen:

Gärten, Parks, Ruderalwege, Waldwege, Feldränder, Rindendung, oft fast büschelig wachsend, nährstoffreichen oder gedüngten Boden, Folgezersetzer, Herbst bis Spätherbst, selten auch im Frühjahr.

Gattung:

Trichterlinge.

Verwechslungsgefahr:

Graublättriger Trichterling, Rötender Wachstrichterling, Wurzeltrichterling, Fleischfalber Trichterling, Grauer Mehltrichterling, Weicher Trichterling, Staubfüßiger Trichterling, Graufilziger Trichterling, Bitterliche Trichterling, Kräutertrichterling.

Besonderheit:

Graue Trichterlinge sind niemals für Speisezwecke geeignet, viele GIFTIG oder GIFTVERDÄCHTIG.

Wiki-Link:

https://de.wikipedia.org/wiki/Trichterlinge

Priorität:

2

 

Unterscheidungsmerkmale der 7 grauen Spätherbsttrichterlinge (Kurzfassung)!

 

   Weitere Bestimmungshilfen und Informationen hier:

 

 

 

 

 

 

 

 

 

   Letzte Aktualisierung dieser Seite: Mittwoch, 12. Dezember 2018 - 23:13:08 Uhr

“