awillbu1  Rotbraune Borstenscheibe, Umberbraune Borstenscheibe                               UNGENIESSBAR! 

HYMENOCHAETE RUBIGINOSA

 

 

 

 

 

 

Eigenschaften, Erkennungsmerkmale, Besonderheiten, (Gattungen):

Geruch:

Muffig.

Geschmack:

Unbedeutend.

Fruchtkörper:

3-8 (12) cm Ø, sehr dünn, gezont, fächerförmig, wellig, Oberseite rotbraun, umbrabraun, schwarzbraun, matt, nur bei Feuchtigkeit glänzend, Randzone rotbraun, Zuwachsrand weißlich, gelblich. Unterseite dunkelbraun, graubraun.

Fleisch:

Braun, lederartig, zäh.

Stiel:

Fehlt, am Substrat angewachsen bis herablaufend angewachsen am Totholz.

Sporenpulverfarbe:

Gelbbraun (4,5-6 x 2,5-3 μm, ellipsoide, inamyloid).

Vorkommen:

Laubholzstümpfe, Totholz, Folgezersetzer, ganzjährig.

Gattung:

Schichtpilze, Borstenscheiblinge.

Verwechslungsgefahr:

Tabakbraune Borstenscheibe, Braunfilziger Fichten-Schichtpilz, Tannen-Amyloidschichtpilz, Striegeliger Schichtpilz, Zweifarbiger Schichtpilz.

Chemische Reaktionen:

Bei frischen Fruchtkörpern fährt sich das Fleisch mit KOH schwarz.

Wiki-Link:

https://de.wikipedia.org/wiki/Hymenochaete_rubiginosa

Priorität:

2

 

 

 

 

 

 

Bild oben 4 von links: Claus Meyer (Eschborn) ©

 

 

 

 

 

Bilder oben 1-4 von links: Roswitha Wayrethmayr (Sankt Gilgen) ©

 

   Weitere Bestimmungshilfen und Informationen hier:

 

 

 

 

 

 

 

 

 

   Letzte Aktualisierung dieser Seite: Dienstag, 21. Mai 2019 - 15:26:00 Uhr

“