Hallo, Besucher der Thread wurde 2,6k mal aufgerufen und enthält 4 Antworten

auch ein Perlpilz?

  • Hallo,
    nachdem ich vor einigen Tagen diesen Pilz, wie ich hoffe, richtig, als Perlpilz bestimmt habe (Erstfund) (Knolle, Rosafärbung, geriefter Ring):
    123pilze.de/000Forum/index.php?attachment/21142/,
    habe ich heute wiederum in Sand auch einen, diesmal jungen, Perlpilz gefunden, oder??
    123pilze.de/000Forum/index.php?attachment/21143/
    Würde mich freuen, wenn einer der Pilzkenner unter euch die Frage beantwortet.
    liebe Grüße
    Birgit

  • Hallo
    Der Perlpilz hat eine geriefte Manschette (kann man bei Vergrößerung erkennen)
    Ein Perlpilz rötet an Fraßstellen und Madengängen und nicht im Anschnitt
    Ein Perlpilz hat eine für sich typische Knolle! Wo ist die???
    Pilze zum Bestimmen immer komplett zeigen, gerade wenn der Name mit Amanita beginnt!

  • Zitat von Uwe pid='24953' dateline='1443955953'

    Ein Perlpilz rötet an Fraßstellen und Madengängen und nicht im Anschnitt


    Hallo Uwe,


    hab dieses in den "Großpilzen Baden-Württembergs" gefunden:
    unter Amanita rubescens:
    "Trama (...) färbt sich an Fraß- und Schnittstellen, aber auch nach längerem Liegen rötlich." (Bd. 4, 2003, S. 42)


    viele Grüße
    Birgit


  • Hallo Birgit
    Ist alles richtig. Aber kein sicheres Merkmal. Manchmal färben sich Schnittstellen, manchmal nicht. Manchmal dauert es ewig und drei Tage. Es gibt Perlpilze ohne jegliche Rotfärbung und trotzdem sind es Perlpilze. Die Knolle ist für Perlpilzanfänger unverzichtbar!!!!!!!
    Das man irgendwann die meisten Perlpilze aus mehreren Metern Entfernung erkennt, ist dann Erfahrungssache!

    • Gäste Informationen
    Hallo, gefällt Dir das Thema und willst auch Du etwas dazu schreiben, dann melde dich bitte an.
    Hast Du noch kein Benutzerkonto, dann bitte registriere dich, nach der Freischaltung kannst Du das Forum uneingeschränkt nutzen.