Letzte Aktivitäten

  • Rigo

    Beitrag
    Hallo Wilfgang,
    1. Stereum hirsutum.
    2. Wegen der engen Poren vielleicht Zunder.
    3. Sind da nicht doch Poren, keine Ahnung.
    4. Steccherinum...Stachelporling
    5. Helmling spec.
    LG Rigo
  • Franz

    Hat eine Antwort im Thema Waldfunde verfasst.
    Beitrag
    Hallo zusammen.
    Was meint ihr, wieso verbleibt ein Bogengeschoss im Wald? Vermutlich hat irgend etwas unbeobachtet die Flugrichtung verändert und als Querschläger wurde er nicht gefunden.
    Gruß - Franz
  • Didi75

    Like (Beitrag)
    Hallo zusammen,
    Letzte Woche war es bei uns sehr kalt❄ und oft gefroren. Anbei ein paar Aufnahmen meiner Runde durch den Wald.

    Liebe Grüße Annerose

    Gemeiner Spaltblättling - Schizophyllum commune




    Rotrandiger Baumschwamm - Fomitopsis pinicola


    Haareis -…
  • Didi75

    Like (Beitrag)
    hallo alle miteinander. Heute haben wir beim spazieren gehen an einer buche mehrere pilze gesehen von denen wir glauben es könnten austernseitlinge sein. Was meint ihr?
    Liebe Grüße.
  • Hej.

    Auch mit mikroskopischer Untersuchung wären die Chancen in diesem Fall ziemlich groß, daß man danach auch nicht schlauer ist als davor.
    Ein hungriger Schleimpilz, der sich über einen Rindenpilz her macht, lässt von den bestimmungsrelevanten…
  • Brauner Waldvogel

    Like (Beitrag)
    Hallo, Annerose!

    Bei dem Blättling müsste man wohl wegen der durchgehend lammelligen Fruchtschicht auch an den Tannenblättling (Gloeophyllum abietinum) denken.
    Der kann ebenso wie die anderen Arten der Gattung diverse Nadelhölzer (vereinzelt auch mal…
  • CH-Andy

    Like (Beitrag)
    Guten Abend,

    3 alte Funde, die mich besonders interessieren. Wäre schön, wenn ihr mir wieder helfen könntet!

    Danke im Voraus und viele Grüße

    Wolfgang

    #1 habe ich als Hericium flagellum bestimmt, bin aber nicht sicher. Gefunden am 21.09.2018 bei Garmisch auf…
  • CH-Andy

    Hat eine Antwort im Thema Porlinge, Schichtpilz verfasst.
    Beitrag
    hallo
    Vergleich das letzte Bild doch mal mit -> Stereum rugosum (Runzeliger Schichtpilz).
    BG Andy
  • Servus Andy und Pablo,
    Blutender Nadelholz-Schichtpilz scheint mir sehr gut zu passen! Danke und LG, Wolfgang
  • Jogi89

    Hat eine Antwort im Thema Austernseitling? verfasst.
    Beitrag
    Danke euch super Sache!
  • WolfgangL

    Thema
    Guten Abend,

    noch ein paar Pilze von diesem Tag. Hoffentlich klappt's diesmal unfallfrei!

    Danke schon mal und viele Grüße
    Wolfgang

    #1 ?, an liegendem Eichenstamm, der größere Fruchtkörper war 3 cm breit








    #2 ?, an Eichenstumpf, der größere Fruchtkörper war…
  • WolfgangL

    Hat eine Antwort im Thema Forstenrieder Park, 11. November 2021, 2. Teil verfasst.
    Beitrag
    Servus Andy und Pablo,
    Blutender Nadelholz-Schichtpilz scheint mir sehr gut zu passen! Danke und LG, Wolfgang
  • WolfgangL

    Hat eine Antwort im Thema 3 Pilze von 2018 verfasst.
    Beitrag
    Danke, Pablo, für die Info! LG, Wolfgang
  • CH-Andy

    Like (Beitrag)
    Hallo Andy,

    ich bin ja eigentlich der Meinung, dass der grüne Pilz ebenso striegelig ist, wie die weißen Exemplare.

    Vgl. mit Bild 3a, einen vergrößerter Ausschnitt zeigend und die hummelige Bepelzung der Hutoberfläche. Dazu vielleicht am besten auch das…
  • KaMaMa

    Hat eine Antwort im Thema Rotporiger Feuerschwamm? verfasst.
    Beitrag
    Hallo Andy,

    ich bin ja eigentlich der Meinung, dass der grüne Pilz ebenso striegelig ist, wie die weißen Exemplare.

    Vgl. mit Bild 3a, einen vergrößerter Ausschnitt zeigend und die hummelige Bepelzung der Hutoberfläche. Dazu vielleicht am besten auch das…
  • CH-Andy

    Hat eine Antwort im Thema Entlang eines Baches verfasst.
    Beitrag
    Hallo Alex
    Schöne Bildserie und Gratulation zu deinem Erstfund.
    Da hat Pablo schon recht mit dem Rotrandige Baumschwamm / Fomitopsis pinicola
    -> dies war auch mein erster Gedanke und je nach Substrat kann der Rotrandige ziemlich unterschiedliche Farb- und…
  • CH-Andy

    Like (Beitrag)
    Hallo liebe Pilzfreunde,

    der Schnee hat sich verflüchtig und ich bin (war) immer noch auf der Suche nach meinen ersten Judasohren.
    Heute die Gummistiefel angekleidet und entlang eines Baches nach abgestorbene Holundern gesucht. Die hab ich zwar nicht…
  • CH-Andy

    Hat eine Antwort im Thema Rotporiger Feuerschwamm? verfasst.
    Beitrag
    Hallo Martin
    Sehr umfangreicher Nachtrag zu deinem Fund, vielen dank das macht Freude. Sagen wir mal so das was ich nun sehe - > Substrat mit höchster Wahrscheinlichkeit Fagus sylvatica / Rotbuche. Die gezeigten Fruchtkörper sind auch für mich…
  • CH-Andy

    Like (Beitrag)
    Vielen Dank, Andy und Pablo für eure Analysen!

    Ich nehme mal das Wissen mit, künftig möglichst immer einen Schnitz herausschneiden und mitnehmen.
    Dann sehe ich das Innere des Pilzes und kann später auch einen Sporenabwurf probieren!


    Wegen der Unklarheiten…
  • KaMaMa

    Hat eine Antwort im Thema Rotporiger Feuerschwamm? verfasst.
    Beitrag
    Vielen Dank, Andy und Pablo für eure Analysen!

    Ich nehme mal das Wissen mit, künftig möglichst immer einen Schnitz herausschneiden und mitnehmen.
    Dann sehe ich das Innere des Pilzes und kann später auch einen Sporenabwurf probieren!


    Wegen der Unklarheiten…