Letzte Aktivitäten

  • huehnchen69

    Hat eine Antwort im Thema Was ist das bloß für ein Röhrling verfasst.
    Beitrag
    Hallo StephanW,
    (Zitat von StephanW)

    Auch wenn ich mich (siehe unten) nicht zu "solchen Leuten" zähle: Fichtenreizker, jammijammi! Der ist bei mir definitiv unter den Top 10.
    (Zitat von StephanW)

    Ich habe (hauptsächlich hier im Forum) die Information…
  • Jabaa

    Hat eine Antwort im Thema Beitrag von Steffi zu Psilocybin verfasst.
    Beitrag
    (Zitat von StephanW)

    Hallo Stephan,

    können uns gerne Treffen. Ich hatte vor zwei Jahren auch mal was halbes mit Beorn/Pablo ausgemacht, aber das ist im Sande zerlaufen mit uns. Also ich wollte dir nicht zusagen ohne nochmal daran zu erinnern :), weil…
  • Habicht

    Beitrag
    Servus Pablo,

    https://www.arboristik.de/2010/roehrenschichtanalyse.htm


    (Zitat von Beorn)



    Kuckuck,

    worauf bezieht sich dein obiger Satz?
    G. lucidum, valesiacum & cranosum haben keine harzhaltige Kruste, :wink:

    lgpeter
  • Schupfnudel

    Like (Beitrag)
    (Zitat von Beorn)

    Ich bezweifle bereits, dass man aus dem Bestimmen eines Pilzes den Tatbestand der Beihilfe zum Konsum illegaler Rauschmittel konstruieren kann. Von der Bestimmung eines Pilzes bis zum Einstrudelvorgang desselben vergehen noch eine…
  • StephanW

    Hat eine Antwort im Thema Was ist das bloß für ein Röhrling verfasst.
    Beitrag
    Auch möglich ist, dass man zu einem gewissen Grad eine "Feinschmecker"-Fähigkeit haben muss, um Pilzgeschmäcker literaturgetreu wahrzunehmen. Bei starken Rauchern, Bier- oder Magenbittertrinkern kann ich mir schon vorstellen, dass die eine andere…
  • StephanW

    Hat eine Antwort im Thema Rätselhaft? verfasst.
    Beitrag
    Hallo Franz,
    bis zum Dachpilz komme ich anhand der beiden Fotos, aber dann ist Ende Gelände, denn bei der makroskopischen Bestimmung von Dachpilzen kommt es doch sehr auf die naturgetreuen Farben von Hut und Stiel an, und die liefern deine Bilder nicht,…
  • StephanW

    Like (Beitrag)
    Ich hab zwar nicht viel Ahnung von Pilzen, aber dafür etwas Wissen über das BtMG.

    Der Konsum (von BtM, auch "Illegaler") ist nicht strafbar, allerdings einige andere damit in Zusammenhang stehende Taten (§§ 29 ff BtMG). Eine Beihilfe kann es nur geben,…
  • StephanW

    Hat eine Antwort im Thema Beitrag von Steffi zu Psilocybin verfasst.
    Beitrag
    (Zitat von Beorn)

    Ich bezweifle bereits, dass man aus dem Bestimmen eines Pilzes den Tatbestand der Beihilfe zum Konsum illegaler Rauschmittel konstruieren kann. Von der Bestimmung eines Pilzes bis zum Einstrudelvorgang desselben vergehen noch eine…
  • Habicht

    Like (Beitrag)
    Hallo Jabaa,

    ich stimme dir zu, dass das Interesse das A und O ist.

    Und auch darin, dass man sich selbstverständlich auch Einiges selbst aneignen kann. Es gibt ja durchaus Pilzarten, die man auch ohne fremde Hilfe ganz gut einsortieren kann.

    Aber ich sehe…
  • Fuddler

    Hat eine Antwort im Thema Beitrag von Steffi zu Psilocybin verfasst.
    Beitrag
    Ich hab zwar nicht viel Ahnung von Pilzen, aber dafür etwas Wissen über das BtMG.

    Der Konsum (von BtM, auch "Illegaler") ist nicht strafbar, allerdings einige andere damit in Zusammenhang stehende Taten (§§ 29 ff BtMG). Eine Beihilfe kann es nur geben,…
  • Schupfnudel

    Like (Beitrag)
    Bon Soir!

    Oder kann es daran liegen, daß auch bei Schönfüßen der bittere Geschmack gewissen Schwankungen unterliegt?
    Bei Gallenröhrlingen (Tylopilus felleus) hatte ich das tatsächlich auch selbst schon mal beobachtet, daß die vereinzelt mal kaum bitter…
  • Schupfnudel

    Like (Beitrag)
    Hallo Franz
    Für mich ist schon mal ein Rätsel, um was es genau geht......😉
    Ich nehme an wir sollen hier mal ein Tip abgeben um was es sich hier handeln könnte.
    Ein Rosasporer, ich hätte hier mal auf den
    P. l. getippt.

    BG Andy
  • Franz

    Hat eine Antwort im Thema Rätselhaft? verfasst.
    Beitrag
    Hallo Andy,
    nimm es, wie Du winnst. Es ist zumintest kein Weißsporer.
    Gruß - Franz
  • CH-Andy

    Hat eine Antwort im Thema Rätselhaft? verfasst.
    Beitrag
    Hallo Franz
    Für mich ist schon mal ein Rätsel, um was es genau geht......😉
    Ich nehme an wir sollen hier mal ein Tip abgeben um was es sich hier handeln könnte.
    Ein Rosasporer, ich hätte hier mal auf den
    P. l. getippt.

    BG Andy
  • CH-Andy

    Like (Beitrag)
    Bon Soir!

    Oder kann es daran liegen, daß auch bei Schönfüßen der bittere Geschmack gewissen Schwankungen unterliegt?
    Bei Gallenröhrlingen (Tylopilus felleus) hatte ich das tatsächlich auch selbst schon mal beobachtet, daß die vereinzelt mal kaum bitter…
  • Sepp

    Like (Beitrag)
    (Zitat von Großstadtpilz)

    In einem gehe ich mit dir ->im Zweifelsfall sind es keine und sage lieber etwas giftiges wie Galerina. Lieber so als umgekehrt.......

    Wenn man aber die Bilder im Detail anschaut sind man schon einige Schüppchen am Stiel,…
  • Franz

    Hat das Thema Rätselhaft? gestartet.
    Thema
    Hallo zusammen,
    die heutige Waldrunde war sehr kurz und erbrachte nur einen einzigen Fund. Der ist (angeblich) nicht häufig und mein letzter Fund dieser Art liegt etwa 20 Jahre zurück. Ich hatte leider keine Kamera dabei, dafür ist aber makro- und…
  • Servus!

    An den oben gezeigten Lackporlingen kann ich jetzt keine eindeutigen Zitzengallen erkennen. Von der Form her meine ich, daß das in der Tat auch gut ein Wulstiger (Ganoderma australe) sein könnte. Mit der "Eindrückbarkeit der Hutkruste" tue ich…
  • Beorn

    Hat eine Antwort im Thema Rillstieliger Seitling?.. verfasst.
    Beitrag
    SAlut!

    So auch meine private Beobachtung (die natürlich nicht repräsentativ ist):
    Pleurotus pulmonarius gilbt gerade beim Antrocknen von frischen fruchtkörpern ziemlich kräftig und auch richtig schön zitronengelb. In der Form habe ich das bei den…
  • Beorn

    Hat eine Antwort im Thema Was ist das bloß für ein Röhrling verfasst.
    Beitrag
    Bon Soir!

    Oder kann es daran liegen, daß auch bei Schönfüßen der bittere Geschmack gewissen Schwankungen unterliegt?
    Bei Gallenröhrlingen (Tylopilus felleus) hatte ich das tatsächlich auch selbst schon mal beobachtet, daß die vereinzelt mal kaum bitter…