Letzte Aktivitäten

  • ThomasL

    Like (Beitrag)
    Hallo zusammen,
    heute mittag habe ich mit einem neuem Bürokollegen (Felix) den Maipilzkreis im Wald besucht.



    Und siehe da, die ersten standen da, einige wurden auch schon geerntet.
    Montag dann wohl deutlich mehr.



    Am Ende hat Felix dann sogar noch eine neue…
  • Schupfnudel

    Hat eine Antwort im Thema Schildrötlinge? verfasst.
    Beitrag
    Hi.

    Also ein Rötling ist das schon, aber ohne Mehlgeruch wäre ich mir hier beim Schildrötling nicht sicher. Der riecht eigentlich schon deutlich mehlig.

    LG.
  • Pilzmaxe24

    Hat das Thema Schildrötlinge? gestartet.
    Thema
    Hallo liebe Pilzfreunde,

    habe ich hier Schildrötlinge gefunden?

    Ich dachte erst an Schlehenrötlinge, da ich sie auf einer Streuobstwiese gefunden habe aber ich finde sie etwas zu dunkel dafür.

    Ich kann werde Mehl- noch Obstgeruch feststellen, höchstens…
  • Mutschkela

    Hat das Thema die Maipilze kommen gestartet.
    Thema
    Hallo zusammen,
    heute mittag habe ich mit einem neuem Bürokollegen (Felix) den Maipilzkreis im Wald besucht.



    Und siehe da, die ersten standen da, einige wurden auch schon geerntet.
    Montag dann wohl deutlich mehr.



    Am Ende hat Felix dann sogar noch eine neue…
  • Mutschkela

    Hat eine Antwort im Thema Cerioporus squamosus? verfasst.
    Beitrag
    Wenn du dran riechst denk mal an Salat Gurke. Trifft es für mich perfekt
    Lg Jens
  • CH-Andy

    Like (Beitrag)
    Hallo Stephan

    Diese Umkombinierungen werden ja nicht willkürlich oder zum Spass gemacht. Es ist auch keine Erfindung der Genetik, das gab es schon immer, früher einfach anhand morphologischer Merkmale. Schau mal im Index Fungorum, durch wie viele…
  • Clavaria

    Hat eine Antwort im Thema Namensgebung von Pilzen verfasst.
    Beitrag
    Hallo Stephan

    Diese Umkombinierungen werden ja nicht willkürlich oder zum Spass gemacht. Es ist auch keine Erfindung der Genetik, das gab es schon immer, früher einfach anhand morphologischer Merkmale. Schau mal im Index Fungorum, durch wie viele…
  • SaschaM78

    Like (Beitrag)
    Hallo Sascha,
    die Goldfell-Schüpplinge gelten als ungiftig, da sind sich die Pilzbücher weitgehend einig. Allerdings macht ein angenehmer Geruch noch keinen tollen Geschmack, nämlich dann wenn die Pilze bitter sind (ich selber finde schon "bitterlich"…
  • StephanW

    Hat eine Antwort im Thema Namensgebung von Pilzen verfasst.
    Beitrag
    Hallo Pablo,
    wo liegt der Erkenntnisgewinn, wenn man aus Boletus erythropus Neoboletus praestigiator macht? Oder anders gefragt: warum soll der Flockie kein Boletus sein? So lange das nicht schlüssig beantwortet wird, reicht eine Sektion Neoboletus…
  • StephanW

    Hat eine Antwort im Thema Eventuell Goldfell-Schüppling? verfasst.
    Beitrag
    Hallo Sascha,
    die Goldfell-Schüpplinge gelten als ungiftig, da sind sich die Pilzbücher weitgehend einig. Allerdings macht ein angenehmer Geruch noch keinen tollen Geschmack, nämlich dann wenn die Pilze bitter sind (ich selber finde schon "bitterlich"…
  • ... denn die Herbstpilze sind da. Zuverlässig stehen sie da im Frühbeet, wie schon die letzten Jahre: Violette Rötelritterlinge.
    Aber diesmal im Mai, sonst im Oktober/November !!
    Ich krieg mich gerade nicht mehr ein ...
  • SaschaM78

    Hat eine Antwort im Thema Eventuell Goldfell-Schüppling? verfasst.
    Beitrag
    Hallo Pablo und wieder einmal Danke für die superschnelle Antwort!

    Ich hatte mich da ein wenig von einem anderen Beitrag heute hier im Forum inspirieren lassen, da ich große Ähnlichkeiten bei den Bildern gesehen hatte :). Aber "Goldfellschüppling im…
  • CH-Andy

    Like (Beitrag)
    Salve!

    Die gruppe sollte schon passen. Es gibt aber offenbar mehrere dieser Tintlinge, die wie "Hasenpfoten" auf Dung aussehen.
    Ob man die (mit enstprechender Formenkenntnis in dem Bereich) makroskopisch näher eingrenzen kann, weiß ich nicht.

    Die Portraits…
  • marlou

    Beitrag
    Hallo Schupfnudel,

    vielen Dank für dein Feedback. :) Ich habe die Pilze bei 40 Grad ca. 7h im Dörrautomaten gehabt und ich glaube, das hat auch gut funktioniert. Hast du einen Tipp, wie ich das dann mit dem Einweichen vor der Zubereitung mache? Ich weiß…
  • Beorn

    Hat eine Antwort im Thema Eventuell Goldfell-Schüppling? verfasst.
    Beitrag
    Hallo, Sascha!

    Wenn du nicht vor hast, die spezielle Literatur zu Schüpplingen zu besorgen und die Dinger dann acuh zu mikroskopieren, würde ich es hier bei der Einordnung "einer der Goldfellschüpplinge" belassen.
    Grundsätzlich sind das drei Arten, wobei…
  • Beorn

    Hat eine Antwort im Thema Pilz auf Rindenmulch verfasst.
    Beitrag
    Salve!

    Aye, und der Ring hängt in diesem Fall am Hutrand, in mehreren Fragmenten. :thumbup:


    Lg; Pablo.
  • Beorn

    Hat eine Antwort im Thema Namensgebung von Pilzen verfasst.
    Beitrag
    Hallo, Franz!

    Daß sich die wissenschaftlichen Namen ändern, ist aber oft notwendig und erklärt sich eben durch das regelwerk, wie diese zustande kommen.
    Jede Namensänderung beschreibt ja auch einen Erkenntnisgewinn.
    Mit einem offiziellen wissenschaftlichen…
  • Heuler22

    Hat eine Antwort im Thema Pilz auf Rindenmulch verfasst.
    Beitrag
    Hallo Rapha,

    dein Fund erinnert mich an die gelbe Form vom Riesenträuschling.

    VG Jörg
  • SaschaM78

    Hat das Thema Eventuell Goldfell-Schüppling? gestartet.
    Thema
    Gerade habe ich einen Pilz entdeckt, der in den vergangenen 2-3 Tagen dank dem feuchten Wetter gesprießt ist. Ich hatte leider kein Messer dabei und habe daher nur eine Kuppe abpuhlen können, der Pilz an sich war nämlich sehr fest und hat ordentlich…
  • Beorn

    Hat eine Antwort im Thema Goldfell-Schüppling und Nadelholzdachpilz verfasst.
    Beitrag
    Guten Abend!

    Das stimmt zu 100%, was Stephan schreibt.
    Aber nicht jede/r kann / will mikroskopieren, und dann grenzt man halt die Pilze so ein wenig ein. Das ist nicht wissenschaftlich, aber grundsätzlich auch nicht pilzkundlich verkehrt, wenn man zB sagt:…