Beiträge von kahoff

    Hallo Beorn,


    der Stiel hatte wie der gesamte Pilz die gelbe Färbung (kommt bei dem Bild mit dem Stiel nicht so gut raus). Ein Bild von oben habe ich leider nicht gemacht; der Hut war oben glatt, hatte also keine Schuppen oder ähnliches. Die Lamellen waren ebenfalls strahlend gelb gefärbt.


    Grüße
    Karl.

    Hallo,


    vielen Dank für eure Hinweise. Also das Fleisch war weiß (keine Verfärbungen nach Schnitt oder Druck, reines weiß). Wir haben den Pilz nicht mehr, daher kann ich euch zu dem Geruch nichts sagen (wir waren letztes Wochenende am suchen).
    Die Tipps mit dem Ritterling/Grünling sind sehr hilfreich. Wir würden nach euren Hinweisen und weiterer Bildsuche im Netz und bei 123pilze auch sagen, dass der Pilz ein Grünling war. Zum Geschmack können (und wollen) wir nichts sagen. ;-)


    Viele Grüße und Dankeschön
    Karl.


    PS: Was sehr eindeutig ausgeprägt war, war der "Burggraben" zwischen Stiel und Lamellen.

    [font="Verdana, Arial, sans-serif"]Hallo liebe Foristen,[/font]



    [font="Verdana, Arial, sans-serif"]wir haben einen Pilz gefunden, der einem Pfifferling ähnlich sieht, aber irgendwie sind wir in diesem Falle auf Grund der Größe des Pilzes nicht sicher (normalerweise sind die Pfifferlinge in diesem Waldgebiet klein und auch eindeutig bestimmbar).[/font]


    [font="Verdana, Arial, sans-serif"]Hier eine kurze Beschreibung:[/font]
    [ul][li]Durchmesser des Hutes: ca. 10 cm[/li][li]Länge des Stiels: ca. 7-8 cm[/li][li]Beschaffenheit des Stiels: Fest[/li][li]Beschaffenheit des Hutes: Trocken
    [/li][li]Verfärbung des Fruchtkörpers auf Druck: keine[/li][li]Verfärbung des Fruchtkörpers im Schnitt: keine[/li][li]Verfärbung des Fruchtkörpers nach einer gewissen Zeit: keine[/li][li]Farbe der Lamellen: grelles gelb (also kein helles gelb)[/li][li]Beschaffenheit der Lamellen: hm, ich kann mich zwischen angewachsen und frei nicht entscheiden, sehr eng stehend[/li][li]Standort: Mischwald (Birken, Kiefern, Buchen)[/li][/ul]
    Zwei Bilder dazu habe ich beigefügt.


    Vielleicht weiß einer von euch mehr dazu, ich bin gespannt.


    Viele Grüße
    Karl.