Beiträge von Lorchel

    Guten Abend.


    Da ich nicht gerade der Röhrlings Experte bin, ha e ich eine Frage. Warum ist das sicher ein Schönfuss - B. calopus? Kann es nicht einer der vielen Filzröhrlingen sein? Der Stiel so schmächtig und das bisschen rot sagt auch nichts aus. Oder ist eine Netzzeichnung zu sehen? Schaue gerade übers Handy und vielleicht sehe ich es nicht.


    Beste Grüße aus Wismar, sagt Christian
    http://www.lorcheln.de

    Hallo Reinhilde.


    Herzlich Willkommen von meiner Seite. Ich wünsche Dir viel Spass und das Du eine Menge neuer Sachen lernst.
    Bin auch noch nicht so lange hier, aber nett waren sie bis jetzt alle.
    Viel Spass und schöne Funde.


    Beste Grüße, Christian aus Wismar


    http://www.lorcheln.de

    Hallo zusammen.


    Pilzmäßig sieht es im Nordosten sehr bescheiden aus. Dennoch bin ich für mich zufrieden. Zwar wollte ich im Mai gerne die Ledrige Lorchel finden, aber leider blieb meine Suche bisher erfolglos....aber paar Tage sind noch ;) Gleich möchte ich ein paar Funde aus den Mai mit euch teilen, ein Becherling hat noch keinen Namen, wenn mir jemand bei der Namensfindung behilflich ist, nehme ich es dankend an.


    Los ging es Anfang Mai mit der Hochgrippten Becherlorchel. Beschreibung ---> http://www.lorcheln.de/h-acetabulum/

    2. Peziza badia

    3. Grubenlorchel, so früh habe ich sie noch nie gesehen. Beschreibung ---> http://www.lorcheln.de/h-lacunosa/

    4. Ein unbekannter Becherling- Napfbecherling ?


    5. die weißstiege Lorchel, hier leider schon gelblich und nicht mehr weiß. Beschreibung ---> http://www.lorcheln.de/h-spadicea/

    6. Tarzetta catinus



    Mein Highlight des Monats. Die Rippenstielige Lorchel. Beschreibung ---> http://www.lorcheln.de/h-solitaria/


    Tschüß, bis zum nächsten Mal.


    Beste Grüße, Christian aus Wismar
    http://www.lorcheln.de

    Hallo zusammen.
    Schöne Sammlung an den Baum JoBi. Habe ich so auch noch nicht gesehen. Wollte ihn auch schon immet mal probieren, aber irgendwie trau ich mich da nicht so ran, weiß auch nicht warum. Die einen sagen er schmeckt, andere wiederum sagen er soll eher stinken und genauso schmecken.
    Vielleicht probiere ich es die Tage einfach mal selber aus.


    Beste Grüße, Christian aus Wismar
    http://www.lorcheln.de

    Trotz unscharfen Bild, würde ich es auch für ein Spitzmorchel halten.
    Trotzdem solltest Du IMMER eine Pilzberatung aufsuchen, wenn Du vor hast irgendwelche gesammelten Pilze zu verputzen.


    Gruß Christian, aus Wismar
    http://www.lorcheln.de

    So richtig was los ist hier auch nicht, ich hoffe aber das sich bis Sonntag was tut ( da habe ich etwas zeit ) und zu der Größe vom Erlenkätzchenb. die Größten waren schon einen cm aber wie man sieht, sehen sie denn nichtmehr hübsch aus. Ich suche mal noch ein anderes Bild raus. Da waren die Becher ca. 0, 5cm.


    Gruß Christian

    [size=2][font="Tahoma, Verdana, Arial, sans-serif"]Guten Abend zusammen.
    [/font][/size]
    [size=2][font="Tahoma, Verdana, Arial, sans-serif"]Ja nun ist auch schon wieder der April vorbei. Viel ist Zeitmangel bei mir nicht zu verbuchen, aber gefreut habe ich bei allen Gefundenen. Ein paar Bilder möchte ich euch zeigen, ich hoffe die Bilder gefallen euch.
    [/font][/size]
    [size=2][font="Tahoma, Verdana, Arial, sans-serif"]1. Erlenkätzchenbecherling
    [/font][/size][size=2][font="Tahoma, Verdana, Arial, sans-serif"]
    [/font][/size][size=2][font="Tahoma, Verdana, Arial, sans-serif"]2. Weißstielige Lorchel
    [/font][/size][size=2][font="Tahoma, Verdana, Arial, sans-serif"]
    [/font][/size]
    [size=2][font="Tahoma, Verdana, Arial, sans-serif"]
    [/font][/size]
    [size=2][font="Tahoma, Verdana, Arial, sans-serif"]
    [/font][/size][size=2][font="Tahoma, Verdana, Arial, sans-serif"]3. Peziza labessiana
    [/font][/size][size=2][font="Tahoma, Verdana, Arial, sans-serif"]
    [/font][/size]
    [size=2][font="Tahoma, Verdana, Arial, sans-serif"]
    [/font][/size]
    [size=2][font="Tahoma, Verdana, Arial, sans-serif"]
    [/font][/size][size=2][font="Tahoma, Verdana, Arial, sans-serif"]4. Käppchenmorchel
    [/font][/size][size=2][font="Tahoma, Verdana, Arial, sans-serif"]
    [/font][/size]
    [size=2][font="Tahoma, Verdana, Arial, sans-serif"]
    [/font][/size][size=2][font="Tahoma, Verdana, Arial, sans-serif"]5. Speisemorchel
    [/font][/size][size=2][font="Tahoma, Verdana, Arial, sans-serif"]
    [/font][/size][size=2][font="Tahoma, Verdana, Arial, sans-serif"]6. Spitzmorchel
    [/font][/size][size=2][font="Tahoma, Verdana, Arial, sans-serif"]
    [/font][/size]
    [size=2][font="Tahoma, Verdana, Arial, sans-serif"]7. Anemonenbecherling
    [/font][/size][size=2][font="Tahoma, Verdana, Arial, sans-serif"][/font][/size]


    [size=2][font="Tahoma, Verdana, Arial, sans-serif"]Tschüss und bis zum nächsten Mal.[/font][/size]


    [size=2][font="Tahoma, Verdana, Arial, sans-serif"]Beste Grüße, Christian aus Wismar[/font][/size]
    [size=2][font="Tahoma, Verdana, Arial, sans-serif"]http://www.lorcheln.de[/font][/size]

    Hallo Paplo.


    Da stimme ich Dir zu. Mit Lorcheln von anderen Kontinenten, ist das wirklich schwierig. Habe momentan viel Kontakt in die USA, aber mit Lorcheln beschäftigt sich da kaum einer. Im Grunde gibt es da kaum was anderes, unter den Mikroskop, sind es zu unseren Europäischen Lorcheln höchstens Variationen.


    Gruß, Christian
    http://www.lorcheln.de

    Hallo Uwe.
    Man sagt zwar das eine eindeutige Bestimmung zwischen Zipfel und Riesenlorchel nur mit den Mikroskop sicher ist, aber ich denke man kann sie gut auseinander halten. Manche kann man 'leicht' so bestimmen, aber es gibt auch kniffelige Lorcheln, da kommt man ohne durch ein großes Glas zu gucken nicht weiter. Lorcheln variieren sehr in Form und Farbe.


    Beste Grüße, Christian aus Wismar
    http://www.lorcheln.de

    Hallo Jutta.
    Freut mich sehr für Dich. Es ist immer was tolles, wenn man was findet was man schon lange mal finden wollte. Und auch beim nächsten Mal freut man sich, weil sie immer anders aussehen. So wirds nie langweilig :)


    Beste Grüße, Christian aus Wismar
    http://www.lorcheln.de

    Super Tour Claudia.


    Schöne Bilder und vorallem Herzlichen Glückwunsch zur Discina parma. Ich jage ihr schon sehr lange hinterher....
    Aber morgen nach Feierabend, werde ich eine neue Stelle besuchen, die ich mir im Winter notiert habe.
    Vielleicht gibts was schönes.


    Grüße aus Wismar, sagt Christian
    http://www.lorcheln.de

    Es könnte auch die G. esculenta sein, gelegentlich taucht sie auch mal im Laubwäldern auf. Aber der Stiel ist hier viel dicker und auch die Farben heller. Vielleicht erklärt sich einer hier im Forum bereit sie zu mikroskopieren. Interessieren würde mich es schon. Ich besitze leider kein Mikroskop auch fehlen mir die Kenntnisse, ich habe nur die Mikoskopischen Daten. Bevor ich mir das zutraue, bin ich auch leider immer auf die Hilfe anderer angewiesen. Habe heute auch gerade wieder Becherlinge verschickt, weil ich sonst nicht weiter komme.


    Gruß, Christian