Beiträge von udo

    Hallo Thomas,


    wie funktioniert das genau? Hab noch ein paar Exemplare, allerdings hab ich die mit den offenen Kappen stehen gelassen. Hatte mich auf lecker Pilzpfanne gefreut... ;-)


    Aber schon ziemlich spannend das Ganze.


    Dank und Gruß. Udo

    Versuch einer Beschreibung der Unterschiede;


    Links: etwas gröbere Struktur der Kappe, Lamellen von unten betrachtet zart beige, im Querschnitt ebenfalls zart beige, kein Ring am Stiel

    Rechts: feinere Struktur der Kappe, Lamellen scheinen von unten betrachtet rein weiß zu sein, zeigen im Querschnitt einen schwarzen Schimmer, Ring am Stiel




    Kann gut sein, das ich zwei verschiedene Arten erwischt hab. Mir sind da grad noch ein paar Unterschiede aufgefallen. Stell gleich noch mal ein paar Fotos ein. Dauert aber einen Moment. Mein i-Net ist ein wenig lahm.

    Das hier niemand sagt, lass es Dir schmecken, ist klar.


    Was mich aber wundert, sind die sich zur "Knolle" hin verjüngenden Stiele. Habe nach den Hinweisen ein wenig gestöbert, und das so bisher auch nicht wieder gefunden.


    Gruß Udo

    Herzlichen Dank!


    Ist jetzt nicht so lecker und ich kann mir das Putzen sparen. Oder?


    Gruss Udo

    Klassischer Fehlstart. So, jetzt aber.


    Schönen Abend allerseits.


    Mein erster Besuch hier. Ich war vorhin unterwegs und habe auf einem Maisacker(Sachsen/Anh.) diese Pilze gefunden.


    Erste Diagnose Egerling. Aber was für einer? Könnt Ihr weiterhelfen? Die Kappen auf den Fotos sind ca. 7 cm, die Lamellen weiß. Dran herumgeschnippelt habe ich noch nicht. Falls noch weitere Angaben notwendig sind, werde ich die gern nachliefern. Danke für Eure Nachsicht mit einem Anfänger.


    Dank und Gruß. Udo