Beiträge von Stefan1978

    Hallo Uwe, Hallo Pablo,


    darauf wäre ich natürlich nie gekommen...

    Vielen Dank Pablo für die umfangreichen Infos - sehr spannende Geschichte!

    Als Laie denkt man ja in dem Fall nur "oh, so ein markanter Pilz, den findet man bestimmt ganz einfach im Netz oder in Büchern"... :wink:


    Vielen Dank und euch allen ein schönes Wochenende!

    Stefan

    Liebes Forum,


    einen (für mich) merkwürdigen Pilz habe ich noch in meinen Fotos des letzten Jahres...


    Diesen entdeckte ich bei einer Wanderung im Harz / Nähe Hahnenklee.

    Auf den ersten Blick sah ich diese sehr großen Fruchtkörper:



    Jeder einzelne war wirklich groß, ich hatte zwar keinen Maßstab dabei würde aber schon auf mindestens 20 cm Durchmesser schätzen.

    Von nahem sah ich dann, dass einer bereits da lag.

    Was mich verwunderte und von oben nicht erkennbar war: es gab doch einen Stiel:



    Und nun bin ich mit meinem Latein am Ende ^^


    Kann man mir sagen was ich da gefunden habe?

    Funddaten: 11.11.2019, Harz, Umgebung Hahnenklee


    Beste Grüße und Danke!

    Stefan

    Hallo Andy, Hallo Pablo,


    auch hier erstmal vielen Dank für eure Einschätzung!

    Ist wohl echt nicht so einfach mit manchen Pilzen...


    Bei diesem hier ist das Gute dass ich dort öfter wandern bin.

    Die toten Bäume werden dort auch nicht abgeräumt, es besteht also die Chance dass nächstes Jahr die nächste Generation dort zu finden ist.

    Dann werde ich euch mehr Infos geben.


    Beste Grüße

    Stefan

    Hallo Ihr drei,


    erstmal: vielen Dank für eure Einschätzungen!

    Ich werde in Zukunft versuchen dran zu denken mehr Merkmale zu notieren (und gegebenenfalls auch gleich nachzufragen, damit man dann evtl nochmal nachschauen gehen kann).

    Bisher habe ich halt eher die schönen Exemplare fotografiert und bin nun dazu gekommen mal etwas tiefer nachzuforschen welche Pilze es eigentlich sind. Bislang waren sie halt eher "Beifang" auf der Fotopirsch nach Insekten und Vögeln. Aber das könnte sich ändern ;-)


    Schöne Grüße und einen guten Start in den Tag!

    Stefan

    Liebes Forum,


    und hier noch der dritte aus der Heide...

    Dieser wuchs am Wegrand, auf Sandboden, es gibt dort vor allem Birken und auch ein paar Nadelbäume.

    Er war sehr klein, ca. 3 cm im Durchmesser

    Kann man ihn bestimmen?


    Fundort: Lüneburger Heide, 25.10.2019


    Beste Grüße

    Stefan


    Hallo nochmal,


    und hier habe ich noch einen Pilz aus der Lüneburger Heide.

    Dieser wuchs auf einem Baumstumpf, vermutlich Kiefer (aber auf jeden Fall ein Nadelbaum).


    Fundort: Lüneburger Heide, 15.10.2019, auf Nadelbaum


    Beste Grüße

    Stefan


    Liebes Forum,


    ich bin neu hier und versuche gleich mal nicht all zu viel falsch zu machen... ^^

    Kurz zu mir: Ich bin viel draußen und fotografiere, und in letzter Zeit kommen da auch immer wieder Pilze bei auf die Kamera.

    Leider ist die Bestimmug ja oft schwierig (für mich), weshalb ich nun ein paar Funde aus 2019 hier zeigen möchte und um Bestimmung bitte.


    Hier der erste...

    Fundort: Lüneburger Heide, 15.10.2019, der Pilz wuchs auf dem umgefallenen Birkenstamm


    Beste Grüße

    Stefan