Beiträge von paul_k

    Hallo,
    heute waren meine Frau und ich im Wald
    ( Aalen- Wilflingen, 24.09.2017 ) und haben reichlich Rotfußröhrlinge, Butterpilze und sogar ein paar Steinpilze gefunden und natürlich auch ein paar bei denen ich mir nicht sicher bin.


    1 - 2 . ich tippe auf Kuhröhrling


    Der von mir als Kuhröhrling getippte Pilz, verhält sich beim anbraten so, daß er seine Farbe von gelbbraun in rot verändert, dass einem Pökelfleisch sehr ähnlich sieht, habe eine Portion getestet und der Pilz war mir nicht gummig und hatte einen angenehmen, pilzintensiven Geschmack, wesentlich besser als die ebenfalls mit angebratenenen Rotfußröhrlinge. Bild in der Bratpfanne:


    4. Lacktrichterling


    5. ??? ist aber ein Lamellenpilz


    6. ??? auffällig gelbe Farbe



    Wer kann mir da helfen ?



    LG
    Paul

    Hallo Jörg,
    der Pilz hat jetzt auch schon ein paar Tage auf dem Buckel, so dass ich keine anderen Bilder mehr liefern kann. Sollte mir heute dieser Pilz wieder auffallen, so werde ich vor Ort Bilder machen.
    Ansonsten bleibt er aus dem Programm.
    Übrigens, dass der Pilz grün gewesen sein soll kam nicht von mir, meine Beschreibung lautete:
    "[font="Verdana, Arial, sans-serif"]Heute habe ich folgende interessante Pilze gefunden:[/font]
    [ul][font="Verdana, Arial, sans-serif"][li]20131003_174303.gif den kann ich gar nicht zuordnen,
    obwohl das Fleisch auffälig zitronengelb ist,
    während Stiel undHut eigentlich teracotta-gelb sind[/li][/font]
    [/ul]"


    Trotzdem danke für die Mühe


    LG
    Paul

    Hallo,
    also der 1. riecht überhaupt nicht unangenehm, eher etwas nussig. Beim anschneiden am Stiel tritt keinerlei Verfärbung auf. Jetzt habe ich mich getraut und ein kleines Stück probiert, schmeckt nach wenig, ist absolut nicht faserig, zerfällt im Mund eigentlich sofort


    VG
    Paul

    Hallo zusammen,
    ich bin neu im Forum.
    Ich sammle seit Jahren Pilze, aber halt nur wenige Sorten. Da ich jetzt mehr Zeit habe will ich gerne zu meinen Pilzen, ein paar neue hinzufügen. Bisher habe ich gesammelt:
    Steinpilz,
    Pfifferling,
    Rotfußröhrling,
    Maronen,
    Semmelstoppelpilz,
    Parasol.


    Heute habe ich folgende interessante Pilze gefunden:
    [ul][li][font="Verdana, Arial, sans-serif"]20131003_174303.gif den kann ich gar nicht zuordnen,
    obwohl das Fleisch auffälig zitronengelb ist,
    während Stiel undHut eigentlich teracotta-gelb sind
    [/font]

    [/li][li][font="Verdana, Arial, sans-serif"]20131003_174245, das ist für mich ein Flaschenstäubling und [/font]
    [font="Verdana, Arial, sans-serif"]jung genießbar ist[/font]

    [/li][li][font="Verdana, Arial, sans-serif"]20131003_174344.gif ist für mich aufgrund der optischen Gleichheit und der Färbung der Lamellen ein Schopftintling und somit auch geniesbar.



    [/font][/li][/ul][font="Verdana, Arial, sans-serif"]Meine Frage liege ich da richtig und kann mir jemand bei dem 1. auf die Sprünge helfen.[/font]


    [font="Verdana, Arial, sans-serif"]Danke und [/font]
    [font="Verdana, Arial, sans-serif"]LG[/font]



    [font="Verdana, Arial, sans-serif"]Paul[/font]