Beiträge von Carmen03

    Hallo liebe Pilzfreunde,


    diesen Pilz habe ich heute am Wegesrand auf nitrathaltigem Boden gefunden (Bewuchs: Springkraut, Brennnesseln, Brombeeren) am Rande eines Kiefernwaldes.










    Liege ich richtig mit meiner Einschätzung, dass es sich um eine Herbstlorchel handelt?


    Vielen Dank schonmal für Eure Antworten!


    LG Carmen

    Hallo liebe Pilzfreunde,


    ich bin neu hier im Forum und wollte gleich mal meine Freude über meinen heutigen Fund mit Euch teilen: Quasi direkt vor meiner Haustür, in einer noch recht jungen Kiefernschonung, fand ich diese Frostschnecklinge:





    Ich bin tatsächlich zuvor noch nie in diesem Wäldchen gewesen, da ich auf meiner Gassirunde immer rechts abbiege, das Wäldchen aber links vom Weg liegt. Das wird sich jetzt definitiv ändern! Ich habe nämlich auch noch ganz viele Edelreizker gesehen, die leider ihre beste Zeit schon hinter sich hatten. Und viele kleine Frostschnecklinge habe ich noch stehen lassen, damit sie weiter wachsen können....



    LG

    Carmen

    Hallo liebe Pilzfreunde,


    folgenden recht kleinen Pilz fand ich heute an einem abgestorbenen Birkenast. Der Hut ist braun, der Stiel ist etwas heller als der Hut. Das Fleisch ist hellbraun. Der Geruch war unauffällig, es hatte aber auch 0 Grad. Auffällig fand ich die weißen, herablaufenden Poren, die eine quasi eckige Form haben. Liege ich hier richtig mit Lentinus brumalis, dem Winter-Stielporling?




    Vielen Dank schonmal für Eure Hilfe!


    LG Carmen

    Hallo Alex,


    vielen Dank für Deine rasche Antwort. Ich habe bislang nur junge violette Lacktrichterlinge gefunden und nicht gewusst, dass die sich im Laufe ihres Pilzlebens derart verändern. Dass der Hut nur ausgebleicht ist, darauf bin ich einfach nicht gekommen. Also danke für die Hilfe!


    LG

    Carmen

    Hallo liebe Forumsmitglieder,


    dies ist mein erster Beitrag in diesem Forum. Ich beschäftige mich seit ein paar Monaten mit Pilzen und habe hier schon eifrig mitgelesen (und dabei viel gelernt).

    Bei folgendem Pilz komme ich mit der Bestimmung nicht weiter und bitte deshalb um Eure Hilfe:


    Fundort:

    Im Mischwald (Kiefer, Buchen, Birken, vereinzelt Fichten) auf Sandboden

    Helle Hutoberfläche, samtig

    breit stehende Lamellen, lila-braun, mit weißer Milch

    schmaler Stiel, helllila

    keine Verfärbungen bei Druck oder Schnitt

    Geruch angenehm "pilzig"











    Ich fürchte, ich bin keine besonders talentierte Fotografin - ich hoffe jedoch, dass trotzdem jemand etwas zu dem Pilz sagen kann.


    Ich bedanke mich schon mal im Voraus für jede Hilfe!


    LG Carmen