Beiträge von PilzFreundin

    Wow die Bilder sind ja wirklich echt wunderschön geworden! Es gibt doch einfach nichts schöneres als ein gemütlicher Waldspaziergang oder -fahrt an einem schönen Herbsttag! Wenn man dann noch Pilze findet ist der Tag eben perfekt ;) Ich muss aber leider zugeben, dass ich bei meiner letzten Spazierfahrt mit dem Fahrrad im Wald komplett den Überblick verloren habe und dann etwa eine Stunde länger wieder nach Hause gebraucht habe :angry: Meine Tochter hat mit aber jetzt schon als Vor-Weihnachtsgeschenk eine Radcomputer gekauft, bei dem man sogar die Route vor dem Start planen kann (Sie macht sich wohl wirklich Sorgen um mich ;)) Momentan verwende ich ihn auch gerne zum Spazieren gehen im Wald, weil hier mein Handy hinsichtlich des Empfangs oft versagt.. Falls ihr euch auch für diese kleinen Navis zum Radfahren oder Wandern interessiert habe ich hier einen super tollen Artikel gefunden der die Gerätschaften etwas genauer erklärt (Sind ja doch nicht so einfach zu bedienen und verstehen) und außerdem werden alle Vor- und Nachteile aufgelistet: Fahrrad-Navi: Test & Empfehlungen (12/20) | FAHRRADBOOK Viel Spaß beim Lesen!

    Hallo und guten Morgen an euch,


    meine Birkenporlinge habe ich nun in den Dörrautomat, um sie anschließend zu einem Pulver zu verarbeiten. Ich möchte sie als Tee trinken.


    Aber eigentlich ging es wirklich darum sie zu erhalten, um sie als Dekoration, oder als Geschenk zu haben.

    Meine Recherchen zum Silica-Gel haben ergeben, dass man ebenso einen Exikkator braucht. Das ist eigentlich ein Laborgerät mit einer dicken Glaswand. In den unteren, abgetrennten Teil des Exikkators kann man das Silica-Gel geben. Auf der Siebplatte steht dann das offene Gefäß mit den Pilzen, die man trocknen möchte. Das Gel entzieht dann der Luft im Inneren der Glaskuppel die Feuchtigkeit. Es kann aber auch eine Vakuumpumpe ( Zum Beispiel eine Wasserstrahlpumpe ) an den Exikkator angeschlossen werden. So wird den Pilzen Wasser entzogen, welches vom Gel aufgesogen wird.


    Das hört sich alles etwas kompliziert an, aber anscheinend kommen da ganz gute Ergebnisse raus.

    Hallo und vielen Dank für eure wertvollen Tipps.


    Ich werde das mal ausprobieren und sie in Polyethylenglycol einlegen. Über die Idee mit dem Harz werd ich mich mal informieren.

    Wenn ich mehr über dasSilica-Gel herausfinde, gebe ich das gerne hier weiter.


    Lieben Gruß

    Hallo Joe,


    ja toll ich hoffe auch schnell Fortschritte zu machen.


    Ein Buch für Unterwegs wäre natürlich sehr praktisch... das könnte ich auf meine Erkundungstouren mitnehmen.


    Vielen Dank !!

    Ich habe gestern bei einem ausgiebigen Spaziergang einen Birkenporling, an einer abgestorbenen Birke gefunden.

    hat jemand einen Tipp, wie man den am besten zerkleinert und trocknet?

    Hallo liebe Community,

    ich heiße Helga und bin ganz neu hier.


    Während Corona habe ich angefangen mich mit Pilzen zu beschäftigen. Mein Vater kannte sich sehr gut mit Pilzen aus... ich möchte sein Hobby nun weiterführen.

    Da ich mich allerdings noch nicht gut auskenne, dachte ich es ist eine gute Idee diesem Forum beizutreten :)


    Hat jemand Empfehlungen für Pilzratgeber, zur Pilzbestimmung?

    Wie habt ihr euch das beigebracht?


    Ganz lieben Gruß aus dem schönen Hamburg an der Elbe.