awillbu1  Dunkelstreifiger Scheidling, Schwarzstreifiger Scheidling, Reisstrohpilz, Reisstroh-Scheidling, Strohpilz                              ESSBAR! 

VOLVARIELLA VOLVACEA (SYN. VOLVARIELLA VOLVACEA VAR. MASSEEI, AGARICUS VOLVACEUS, VOLVARIA VOLVACEA, VOLVARIOPSIS VOLVACEA, VOLVARIELLA VOLVACEA, VOLVARIELLA VOLVACEA,

VOLVARIA VOLVACEA VAR. EDULIS, VOLVARIA VOLVACEA VAR. FENNICA, VOLVARIELLA VOLVACEA VAR. NIGRICANS, VOLVARIA VIRGATA VAR. FENNICA, VAGINATA VIRGATA, VOLVARIA VOLVACEA VAR. NIGRICANS)                                              

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Fotos oben 1+2 von links: Dan Molter (shroomydan) (mushroomobserver.org) http://i.creativecommons.org/l/by-sa/3.0/80x15.png

Eigenschaften, Erkennungsmerkmale, Besonderheiten, (Gattungen):

Geruch:

Schwach nach Geranien, unangenehm pilzartig.

Geschmack:

Mild, pilzig.

Hut:

3-15 (25) cm Ø, dunkelbraun, grauschwarz, trocken, fein radialfaserig, Grund weißlich, zum Rand heller.

Fleisch:

Cremeweiß, im Hut weichlich, im Stiel fester.

Stiel:

Weißlich, blass lederfarben, voll, fest, faserig, Spitze dünner, Basis knollig mit weiße bis dunkelbraune Scheide.

Lamellen:

Blasscreme, fleischrot, frei, weit vom Stiel fein angewachsen.

Sporenpulverfarbe:

Braunrosa (7-10,5 x 4,5-7 µm).

Vorkommen:

Kompost, Mistbeete, Treibhäuser, Müllhaufen, in Gewächshäusern, auf verrottetem morschem Holz, Sommer bis Herbst, sehr selten.

Gattung:

Scheidlinge.

Verwechslungsgefahr:

Schwarzvolva Scheidling (artverwandt), Großer Scheidling.

Besonderheit:

Ein häufiger Kulturpilz auf Reisstroh, in den Tropen und in China. Kann auch in asiatischen Fachgeschäften gekauft werden.

Relativer Speisewert:

Schweiz: Marktfähig; DGfM: Positivliste Speisepilz; 123pilze: Relative Wertigkeit 2.

Wiki-Link:

https://de.wikipedia.org/wiki/Dunkelstreifiger_Scheidling

Priorität:

2

 

   Weitere Bestimmungshilfen und Informationen hier:

 

 

 

 

 

 

 

 

 

   Letzte Aktualisierung dieser Seite: Freitag, 7. Dezember 2018 - 07:38:19 Uhr

“