awillbu1  Erdwarzenpilz, Fächerförmiger Erdwarzenpilz, Gemeiner Erdwarzenpilz                                                                     UNGENIESSBAR! 

THELEPHORA TERRESTRIS (SYN. PHYLACTERIA TERRESTRIS, THELEPHORA RHIPIDIUM, THELEPHORA MINOR, THELEPHORA CRUSTOSA, TELEPHORA TERRESTRIS)

 

Erd-War

Bilder oben 1-2 und unten 1-4 von links: Dieter Wächter (Thiersheim) ©

faecher-erdwarz2

faecher-erdwarz3

Blaetterfoererdawarz

Erdwarzen2

 

 

 

Eigenschaften, Erkennungsmerkmale, Besonderheiten, (Gattungen):

Geruch:

Jung säuerlich, später erdig.

Geschmack:

Mild, unangenehm.

Fruchtkörper:

3-8 (10) cm Ø, braun, haselnussbraun, rostbraun, später braunschwarz, muschel- oder nierenförmig, sehr vielgestaltig, oft mit dachziegelartigen Lappen, Oberseite striegelig, konzentrisch-gezont, grob-filzig, Rand bewimpert, striegelig, Warzen an der Unterseite.

Fleisch:

Graubraun, schwarzbraun, zäh, lederartig, schwammig, häutig dünn, ca. 2-3 (4) mm dick.

Stiel:

Braun, haselnussbraun, später schwarz, ganz kurz, sozusagen fehlend, fächerförmig überlappt.

Fruchtschicht:

Strahlig, runzelig.

Sporenpulverfarbe:

Braun, braunviolett (7-10 x 5-8 µm, elliptisch-eckig, mit unregelmäßig verteilten eckigen Warzen, ein großer Öltropfen in der Mitte).

Vorkommen:

Auf Erdboden, Mischwald, sauer, vermutlich Symbiosepilz (EKTOMYKORRHIZAPILZ), Sommer bis Spätherbst.

Gattung:

Erdwarzenpilze.

Verwechslungsgefahr:

Blumenartige Lederkoralle, Nelkenförmiger Erdwarzenpilz, Korkstachelinge oder andere alte dunkle Trameten.

Besonderheit:

Im Alter dunkelbraun, fast schwarz werdend.

Kommentar:

Eine Varietät des Erdwarzenpilzes ist die THELEPHORA TOMENTELLA, sie ist mehr flach blätterförmig.

Wiki-Link:

https://de.wikipedia.org/wiki/F%C3%A4cherf%C3%B6rmiger_Erd-Warzenpilz

Priorität:

1

 

 

Bilder oben 4+5 von links: Jens Krüger ©                                                                                       Bilder oben 7+8 und unten 6+7 von links: Gruber Fred (Gottfrieding) ©

faecher-erdwarz

Erdwarzen

 

 

 

 

 

 

 

Fotos oben 1-3 von links: Roswitha Wayrethmayr (Sankt Gilden) ©

 

   Weitere Bestimmungshilfen und Informationen hier:

 

 

 

 

 

 

 

 

 

   Letzte Aktualisierung dieser Seite: Sonntag, 25. November 2018 - 10:10:41 Uhr

“