awillbu1  Knorpeliger Drüsling, Bräunlichweiße Drüsling                UNGENIESSBAR! 

EXIDIA CARTILAGINEA (SYN. EXIDIA THURETIANA ODER IN SÜDLICHEN REGIONEN DIE ÄHNLICHE ART: DUCTIFERA PULULAHUANA, SYN. EXIDIA ALBA)

 

 

 

 

 

 

 

 

Bild oben 1-3 und unten 1-5 von links: Dieter Wächter (Thiersheim) ©         Fotos unten 6-8 von links: EXIDIA THURETIANA: Andreas Kunze http://commons.wikimedia.org/w/index.php?search=Andreas+Kunze http://i.creativecommons.org/l/by-sa/3.0/80x15.png

 

 

Eigenschaften, Erkennungsmerkmale, Besonderheiten, (Gattungen):

Geruch:

Unbedeutend.

Geschmack:

Neutral, mild.

Fruchtkörper:

1-3 (4) cm Ø, bis 12 (20) cm lang, zuerst weißlich transparent aber nicht durchscheinend wie beim Kerndrüsling, später gelblich bis kastanienbraun, orangebraun, olivbraun bis rotbraun verfärbend, gelatinös, höckerig, gebirgsähnlich, kissenförmig, knorpelig, mit bis zu 0,3 mm großen Drüsenwarzen besetzt, typisch gekerbt und mit >1 mm langen weißen Wimpern besetzt.

Fleisch:

Kristallin, weißlich, bräunlich, rotbraun, gallertartig.

Sporenpulverfarbe:

Weiß (8,7-15 x 3,3-5,7 µm, farblos hyalin, auch kleinere Sekundärsporen auf auswachsendem STERIGMA bildend ca. 7-8 x 3-4 µm, Hyphen schmal, 1,5-2,5 µm dick, mit vereinzelten Schnallen).

Vorkommen:

Laubholz, Totholz, gern Buche, oft an liegenden Ästen, Folgezersetzer, Spätherbst, sehr selten, RL Schweiz (CR).

Gattung:

Gallertpilze, Zitterlinge, gallertartige Pilze, Drüslinge.

Verwechslungsgefahr:

Weißlicher Drüsling, Kerndrüsling, Gemeiner Buchenkreisling, Kristallzitterling.

Kommentar:

Der ähnliche Weißliche Drüsling hat im erwachsenen Zustand keine Wimpern.

Bemerkung:

In kältere Regionen: Knorpeliger Drüsling = EXIDIA THURETIANA.

In warmen Regionen der Kleinere: Bräunlichweiße Drüsling = DUCTIFERA PULULAHUANA.

Wiki-Link:

https://de.wikipedia.org/wiki/Knorpeliger_Dr%C3%BCsling

Priorität:

2

 

 

 

 

Bilder oben 1-6 und unten 7 von links: Roswitha Wayrethmayr (Sankt Gilgen) ©

 

 

 

Fotos oben 1-6 von links: DUCTIFERA PULULAHUANA: amadej trnkoczy (amadej) (mushroomobserver.org) http://i.creativecommons.org/l/by-sa/3.0/80x15.png

 

   Weitere Bestimmungshilfen und Informationen hier:

 

 

 

 

 

 

 

 

 

   Letzte Aktualisierung dieser Seite: Donnerstag, 7. Juni 2018 - 17:08:19 Uhr

“