awillbu1  Ölbaumpilz, Ölbaumtrichterling, Orangefarbener Ölbaumtrichterling, Leuchtender Ölbaumpilz, Dunkler Ölbaumtrichterling                 atod1 GIFTIG!

OMPHALOTUS OLEARIUS (SYN. OMPHALOTUS ILLUDENS)

 

 

 

 

 

 

 

Fotos oben 1-4 von links: Gerhard Koller ©

 

 

 

 

Fotos oben 1-2 von links: zaca (mushroomobserver.org) http://i.creativecommons.org/l/by-sa/3.0/80x15.png    Fotos oben 3-5 von links: dario.z (dario13) (mushroomobserver.org) http://i.creativecommons.org/l/by-sa/3.0/80x15.png

Eigenschaften, Erkennungsmerkmale, Besonderheiten, (Gattungen):

Geruch:

Nach Nadelholz, neutral bis unangenehm.

Geschmack:

Mild, unangenehm.

Hut:

3-11 (13) cm Ø, orange-gelb, fuchsig-braun, Mitte jung leicht gebuckelt, später trichterförmig, vertieft, Rand lange eingerollt.

Fleisch:

Gelblich bis orange, zäh, längsfaserig.

Stiel:

5-15 (17) cm lang, hell orangebraun bis fuchsig-braun.

Lamellen:

Leuchtend goldgelb, herablaufend, mit Zwischenlamellen, selten gegabelt (die Gabelung der Lamellen ist meist eine optische Täuschung der Zwischenlamellen).

Sporenpulverfarbe:

Hellgelb (5-7 x 4,5-6,5 µm).

Vorkommen:

Laubholz, Ölbaum, Eichen, Edelkastanien, Bambus, parasitisch oder saprobiontisch (Folgezersetzer) an Laubbäumen, wärmeliebend, in Europa meist nur im mediterranen Raum, Frühsommer bis Spätherbst, im südlichen Raum häufig, sonst sehr selten, RL Schweiz (EN = stark gefährdet).

Gattung:

Schwindlingsverwandte, OMPHALOTUS (Ölbaumpilz), Trichterlinge

Verwechslungsgefahr:

Fuchsiger Röteltrichterling, Pfifferling, Falscher Pfifferling, Samtpfifferling, Amethystschuppiger Pfifferling.

Besonderheit:

Durch die Klimaerwärmung häufen sich die Funde in Deutschland.

Kommentar:

Sehr giftig! Leberschäden sind nicht ausgeschlossen!

Er verursacht eine Biolumineszenz des Myzels und der Lamellen, das heißt, er leuchtet in der Nacht. Das Enzym LUZIFERASE löst diese Biolumineszenz (auch Foxfire genannt) aus.

Gifthinweise:

Wiki-Link:

https://de.wikipedia.org/wiki/Dunkler_%C3%96lbaumtrichterling

Priorität:

1

 

 

 

 

 

   Weitere Bestimmungshilfen und Informationen hier:

 

 

 

 

 

 

 

 

 

   Letzte Aktualisierung dieser Seite: Sonntag, 11. November 2018 - 19:46:11 Uhr

“