awillbu1  Reihiger Klumpfuß, Knollenloser Klumpfuß                     ESSBAR! 

CORTINARIUS GLAUCOPUS (SYN. PHLEGMACIUM GLAUCOPUS, MYXACIUM GLAUCOPUS, PHLEGMACIUM GLAUCOPUS, GOMPHOS GLAUCOPUS, CORTINARIUS HERPETICUS SENSU, AGARICUS GLAUCOPUS, CORTINARIUS GLAUCOPUS VAR. DEFOSSUS,

CORTINARIUS FIBROSIPES, CORTINARIUS GLAUCOPUS VAR. RUBROVELATUS, PHLEGMACIUM GLAUCOPUS VAR. ACYANEUM, CORTINARIUS GLAUCOPUS F. ACYANEUS, PHLEGMACIUM GLAUCOPUS VAR. OLIVACEUM, CORTINARIUS GLAUCOPUS VAR. SUBMAGICUS)

 

 

 

Fotos oben 1+2+4 von links: Gerhard Koller ©

 

 

 

 

Eigenschaften, Erkennungsmerkmale, Besonderheiten, (Gattungen):

Geruch:

Muffig, hefeartig.

Geschmack:

Mild.

Hut:

4-11 (14) cm Ø, graubraun, rostbraun, ocker- bis graurötlich, grünocker, olivviolett, faserig, klebrig.

Fleisch:

Weiß, im Stiel violett, in der Knolle weißlich-bräunlich.

    Stielfleisch violett,  Hutfleisch heller, weißlich  Stielbasisfleisch bräunend.

Stiel:

Jung blass-blau, blass-lila, später ockerbraun mit viel rotbraunem Sporenpulver überdeckt, manchmal bauchig-knollig, fast nie abgesetzte Knolle, eventuell auch ohne Knolle, Cortina weißlich-lila.

Lamellen:

Jung lila, später grauviolett, alt graubraun, zimtbraun, ausgebuchtet angewachsen, dicht stehend, mit Zwischenlamellen.

Sporenpulverfarbe:

Rostbraun (6,5-8.5 x 4,5-5 µm).

Vorkommen:

Mischwald, gern Nadelwald bei Fichten, kalkreichen Boden, Symbiosepilz, Sommer bis Herbst.

Gattung:

Klumpfüße (Schleierlinge, Haarschleierlinge).

Verwechslungsgefahr:

Graubrauner Schleierling, Violetter Klumpfuß, Violettgesäumter Klumpfuß, Bunter Klumpfuß.

Kommentar:

Die Varietät der Blasse Reihenklumpfuß (CORTINARIUS GLAUCOPUS VAR. ACYANEUS) fehlen die violetten Farben am Hut.

Relativer Speisewert:

123pilze: Relative Wertigkeit 4.

Wiki-Link:

https://en.wikipedia.org/wiki/Cortinarius_glaucopus

Priorität:

2

 

 

 

 

 

 

 

Fotos oben 1-4 von links: Gerhard Koller ©

 

   Weitere Bestimmungshilfen und Informationen hier:

 

 

 

 

 

 

 

 

 

   Letzte Aktualisierung dieser Seite: Montag, 5. November 2018 - 17:22:32 Uhr

“