awillbu1  Wollkugelschleimpilz, Schiefergraues Fadenkügelchen                               UNGENIESSBAR! 

COMATRICHA NIGRA (SYN. STEMONITIS ATROFUSCA VAR. NIGRA, STEMONITIS OVATA VAR. ATROFUSCA, COMATRICHOIDES NIGRA, STEMONITIS NIGRA, STEMONITIS OVATA VAR. NIGRA, COMATRICHA OBTUSATA, STEMONITIS OBTUSATA)

                                              

 

 

 

 

 

Bilder oben 1-3 und unten 1-6 von links: Gruber Fred (Gottfrieding) © Bild oben 4 von links: Dieter Wächter (Thiersheim) ©

 

 

 

Eigenschaften, Erkennungsmerkmale, Besonderheiten, (Gattungen):

Geruch:

Neutral.

Geschmack:

Unbedeutend.

Fruchtkörper:

Kopfteil 1-2,5 (3,5) mm Ø, zuerst weißlich bis gelblich kugelförmig auf schwarzbraunem Stiel, später rosa, rot, braun bis schwarz kugelförmig auf schwarzbraunem Stiel, bei Sporenreife dunkelbrauner wolliger stark ineinander verflochtener Kopfteil auf dünnen schwarzen Stielteil.

Fleisch:

Schwarzbraun.

Stiel:

1-7 (9) mm hoch, 0,1-0,2 (0,3) mm Ø, schwarzbraun, haar-dünn, fadenförmig, angewachsen.

Sporenpulverfarbe:

Schwarz (9-11 µm, leicht warzig unter dem Mikroskop mit violettem Farbton).

Vorkommen:

Auf abgestorbenem Totholz, Folgezersetzer: +/- Saprophyt; +/- Parasitär = Phagocytose, Schleimpilze (Myxos) fressen auch Bakterien von Oberflächen, Frühling bis Herbst.

Gattung:

Schleimpilze.

Verwechslungsgefahr:

Graukugelschleimpilz, Buchen-Hütchenträger, Thonartiger Siebpilz, Gelblicher Haarstäubling, Büschelschleimpilz, Raukopfschleimpilz, Schopfschleimpilz.

Kommentar:

Die Entwicklung von „weißen Zäpfchen“ zu „rosa Luftballons“ zu „roten Kugeln“.

Des Weiteren entfalten sich die Farben dann nach „schwarzen Kugeln“ dadurch der Name „NIGRA“ und am Ende verbleiben „braune Wollkugeln“ bis sie zerfallen ins nichts. Manchmal werden diese vollständigen Entwicklungsstufen durch Umwelteinflüsse wie etwa Regen verhindert und die Kugeln zerfließen vorzeitig. Der Farbwechsel selbst kann oft innerhalb 24 Stunden erfolgen und ist somit ein guter Bestimmungsbeweis.

Wiki-Link:

https://de.wikipedia.org/wiki/Comatricha

Priorität:

2

 

 

 

 

 

Bilder oben 1-4 von links: Gruber Fred (Gottfrieding) ©  Bilder oben 5-7 von links: Dieter Wächter (Thiersheim) ©

 

 

Fotos oben 1-8 von links: Jörg Turk (Pfungstadt) ©

 

 

Fotos oben 1-6 und unten 1-8 von links: Jörg Turk (Pfungstadt) ©

 

 

 

 

 

 

 

Fotos oben 1-7 und unten 6-8 von links: Jörg Turk (Pfungstadt) ©     Bild unten 1 von links: Fred Gruber (Gottfrieding) ©    

 

 

 

Bilder oben 2-8 und unten 4-5 von links: Dieter Wächter (Thiersheim) ©

 

 

 

Fotos oben 1-3 von links: Andrew Tomlinson (Tetragammatron) (mushroomobserver.org)       Bilder unten 1-7 von links: Dieter Wächter (Thiersheim) ©     Fotos oben 6-8 von links: Jörg Turk (Pfungstadt) ©

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Bilder oben 1-9 und unten 1-8 von links: Jörg Turk (Pfungstadt) ©

 

 

 

 

Bilder oben 1-7 von links: Jörg Turk (Pfungstadt) ©

 

 

   Weitere Bestimmungshilfen und Informationen hier:

 

 

 

 

 

 

 

 

 

   Letzte Aktualisierung dieser Seite: Samstag, 9. Januar 2021 - 11:48:00 Uhr

“