Gift-Häubling

Es gibt 1 Antwort in diesem Thema, welches 3.050 mal aufgerufen wurde. Der letzte Beitrag (30. Oktober 2013 um 23:23) ist von Hexenopa.

  • Hallo zusammen,
    Diese Tage sind mir diese Pilzchen vor die Linse gelaufen. Ich nehme an , daß es sich um den Gift-Häubling (Galerina marginata) handelt , und stelle den mal hier ein , damit auch jeder sieht , wie ähnlich der den Stockschwämmchen ist.
    Sollte meine Diagnose falsch sein , bitte ich um Korrektur.
    Grüße Norbert

    Das Pilzwissen kriecht mir nach , hoffentlich holt es mich mal ein .

  • Hallo Norbert,

    sehr gut.
    Und, Dein Einverständlis hatte ich vorausgesetzt, ich habe das Stockschwämmchen mal vor Dein Bild gesetzt... Also:

    Linkes Bild: Stockschwämmchen / Rechtes Bild: Gifthäubling

    Die gegebene Verwechselungsmöglichkeit kann man deutlich sehen.
    Vorsicht beim sammeln von Stockschwämmchen ist also gegoten...man kann es gar nicht oft genug betonen.

    VG Julius

    "Erfahrungen sammelt man wie Pilze: einzeln und mit dem Gefühl, dass die Sache nicht ganz geheuer ist."
    Erskine Caldwell
    hexenopa.de | Hexenopas-Pilz-Tagebuch

    Einmal editiert, zuletzt von Hexenopa (30. Oktober 2013 um 23:25)