Unbekannter Kalkmagerrasenpilz

Es gibt 2 Antworten in diesem Thema, welches 957 mal aufgerufen wurde. Der letzte Beitrag (20. Dezember 2020 um 19:25) ist von MuteCherry4175.

  • Einen wunderschönen Adventstag euch allen,

    die Sucht steht nicht still, daher hier mein persönliches Adventsrätsel. Ein paar Gattungen kenne ich ja nun schon dank euch, aber mit der folgenden komme ich auch über die Pilzsuche nicht weiter.

    Die Fotos sind auch nur so halb gut geworden, die Lichtverhältnisse waren schwierig und ich bin echt nicht der beste Fotograf.

    Ein paar Daten:

    • Funddatum: 21. Juni
    • Fundort: Auf einem Kalkmagerrasenhang in einem verbuschten, halbschattigem Bereich
    • Sporenfarbe: man erkennt unter den Pilzhüten das Sporenpulver: ich würde mal weißlich, cremefarben tippen.
    • Die Lamellen scheinen extrem stark herablaufend zu sein

    Sporenfarbe:

    Lg + herzlichen Dank,

    Hannes

    • Offizieller Beitrag

    Hallo, Hannes!


    Ich fürchte, da hätte man schon mal zwei oder drei Fruchtkörper vorsichtig samt Stielbasis aus dem Boden entnehmen müssen.
    Wobei auch das in diesem Fall keine Garantie wäre, daß die ohne MIkroskopie bestimmbar wären. Da gibt es so eine ganze Reihe von trichterlingen zB, die sich gar nicht so gut bestimmen lassen...


    LG; Pablo.

    Das Internet ist "Hilfe zur Selbsthilfe" und kann nur Vorschläge zu Bestimmung von Pilzen bieten. Eine Verzehrfreigabe ist online nicht möglich, die gibt's beim >Pilzsachverständigen<.

  • Hallo Pablo,

    na das reicht mir so schon, ich bin kein großer Fan vom "Rauszuppeln". Danke für deine vielen Mühen hier!

    Lg Hannes