Stachelbart vs. T.Pfifferling

Es gibt 1 Antwort in diesem Thema, welches 3.975 mal aufgerufen wurde. Der letzte Beitrag (25. November 2012 um 20:13) ist von Ehemaliges Mitglied 01.

  • Hallo Forenfreunde,

    Vor ein paar Tagen fand ich insgesamt noch zwei Ästige Stachelbärte und nach längerem auch einige Trompetenpfifferlinge:

    viele Grüße,
    Andreas

    ------------------
    Mitglied der Pilzfreunde in der Gemeinnützigen Gesellschaft Wismar e.V

    http://www.pilzraritaeten.de

  • Hallo Andreas
    Der Erste ist bei uns eine Rarität und der Zweite so selten, wie Weihnachten und Ostern auf einen Tag fallen. :what: